In Neufahrn an der Ludwig-Erhard-Straße

Wegen Fernsehprogramm: Handfester Streit in einer Unterkunft

Neufahrn - Einen Großeinsatz in einer Unterkunft an der Ludwig-Erhard-Straße löste am Freitagmorgen gegen 2.40 Uhr ein Anruf eines Flüchtlings aus. Der Mann teilte eine Auseinandersetzung mit einem Messer mit, woraufhin mehrere Polizeistreifen anrückten. 

Letztlich konnte festgestellt werden, dass sich ein 18-jähriger Afghane und ein 45-jähriger Iraker um das nächtliche Fernsehprogramm stritten. Im Verlauf des Streits versuchte der Afghane mit einem kleineren Tisch auf den Iraker einzuschlagen. Nachdem sich der Iraker erfolgreich zur Wehr setzte, nahm der Afghane ein Messer in die Hand und bedrohte damit seinen Kontrahenten. Zu einer weiteren Eskalation kam es nicht, da es dem Iraker gelang, in ein anderes Zimmer zu flüchten und dort auf die Polizei zu warten. Der Täter verbrachte den Rest der Nacht in Polizeigewahrsam und wurde am nächsten Tag einer anderen Unterkunft zugewiesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Absolventen müssen allein feiern
Was die Abschlussschüler ärgert, bezeichnet Robert Zellner von der Stadt Freising als „Notbremse“: Denn wenn am  Freitag die Schüler der Wirtschaftsschule und der …
Die Absolventen müssen allein feiern
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr

Kommentare