+
Stolz auf die Ausgleichsfläche (v. l.): Andrea Klenner-Felbinger, Bürgermeister Franz Hörmann, Siegfried Falter und Hans Sommerer.

Zurück zur Natur für das Ökokonto

Zurück zur Natur

Walpertskirchen/Neufahrn – Die Gemeinde Walpertskirchen hat ökologische Ausgleichsflächen gestaltet und damit ihr Ökokonto aufgestockt.

Am Montagvormittag besichtigten Bürgermeister Franz Hörmann, Andrea Klenner-Felbinger vom technischen Bauamt der Gemeinde, der Fachbereichsleiter für Umwelt und Natur des Landratsamtes, Siegfried Falter, und Grundstückseigentümer Hans Sommerer ein Projekt in Neufahrn. Dort war der verrohrte Graben geöffnet und naturnah gestaltet worden. Zudem wurde die Uferzone abgeflacht.

Das kleine Gewässer fließt zum Neufahrner Weiher. „Es ist ganz erfreulich, was die Gemeinde auf freiwilliger Basis gemacht hat. Es ist auch erfreulich, dass die Eigentümer mittun“, sagte Falter. Geglückt sei die ökologische Aufwertung durch Grundstückstausch und Kauf.

Eine weitere Maßnahme wurde im Hammerbachtal in Walpertskirchen umgesetzt. Dort pflanzte man einen Auenwald und gestaltete einen Wiesenbereich naturnah. Auf dem Areal soll sich Artenvielfalt entwickeln und eine Schutzzone für Wiesenbrüter entstehen. Hörmann appellierte an alle Hundebesitzer, in diesem Gebiet achtsam unterwegs zu sein, es „zu schützen und zu schätzen“.

Die Ausgleichsflächen werden teilweise für den neu gebauten Radweg in Richtung Erding gebraucht. Außerdem habe man nun eine gute Reserve für künftige Bauvorhaben wie das Gewerbegebiet in Ringelsdorf.

vev

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Geselligkeit und Besinnlichkeit – das bietet der traditionelle karitative Freisinger Christkindlmarkt. Rund um den Weihnachtsbaum am Marienplatz findet am Samstag und …
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Perfekt reagiert: Eine Freisinger (48) wurde von einem falschen Staatsanwalt angerufen - und hätte zahlen sollen. Angeblich liefe ein Verfahren gegen sie.
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei
Beim Jobcenter Freising hält das digitale Zeitalter endgültig Einzug: Die Zeiten unzähliger Papierakte ist vorbei.
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei
Kartenspielen für den guten Zweck: Gunship Games hilft Freisinger Tafel
Er hat sein großes Hobby zum Beruf gemacht: Oliver Gerhofer, Inhaber von Gunship Games an der Wippenhauser Straße, verkauft nicht nur Brett- und Kartenspiele. Man darf …
Kartenspielen für den guten Zweck: Gunship Games hilft Freisinger Tafel

Kommentare