Donnerstagmittag in Neufahrn

Polizei schnappt zwei 15-jährige Einbrecher

  • schließen

Neufahrn – Sie sind erst 15. Zwei Jugendliche sind am Donnerstag in eine Neufahrner Wohnung eingebrochen. Die beiden erbeuteten Geld und Schmuck - weit kamen sie allerdings nicht.

Wie die Neufahrner Polizei berichtet, hatte sich ein Zeuge am Donnerstag kurz nach 11 Uhr auf der Dienststelle gemeldet: Er hatte beobachtet, wie zwei Jugendliche vom Balkon einer Hochparterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Hart stiegen und flüchteten. Die Polizei stellte fest, dass die beiden Täter ein Fenster gewaltsam aufgedrückt und aus der Wohnung Schmuck und Bargeld im Wert von rund 5000 Euro gestohlen hatten.

Im Rahmen der zeitgleich eingeleiteten Fahndung konnten aufgrund der guten Beschreibung des Zeugen in der Bahnhofstraße zwei 15-jährige Jugendliche aus Neufahrn festgenommen werden. Bei beiden wurden jeweils Teile der Beute gefunden. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei den Geschädigten um Verwandte des einen Jugendlichen – „weshalb die Täter genau wussten, dass sich in der Wohnung eine lukrative Beute befand“, teilt die PI Neufahrn mit. Die beiden Einbrecher wurden nach der Vernehmung entlassen und ihren Eltern übergeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Bei der Freisinger SPD weiß man nicht so genau, was man davon halten soll, dass der Bundesparteitag den Weg für die GroKo geebnet hat. „In Jedem schlugen zwei Herzen“, …
Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Was macht man, wenn man einen fremden Reisepass findet? Ein Nigerianer wollte damit nach Kanada. Jüngst scheiterte der 27-Jährige jedoch am Flughafen München bei dem …
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Wer auf dem Freisinger Volksfest bei den kommenden drei Auflagen als Festwirt fungieren wird, steht fest. Aber vielleicht nicht alleine! 
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern
„Essen ist politisch“ prangt in großen Buchstaben auf der Schaufensterscheibe des Weltladens. Dahinter sind eine Weltkugel und Lebensmittel aus fairer sowie …
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern

Kommentare