Donnerstagmittag in Neufahrn

Polizei schnappt zwei 15-jährige Einbrecher

  • schließen

Neufahrn – Sie sind erst 15. Zwei Jugendliche sind am Donnerstag in eine Neufahrner Wohnung eingebrochen. Die beiden erbeuteten Geld und Schmuck - weit kamen sie allerdings nicht.

Wie die Neufahrner Polizei berichtet, hatte sich ein Zeuge am Donnerstag kurz nach 11 Uhr auf der Dienststelle gemeldet: Er hatte beobachtet, wie zwei Jugendliche vom Balkon einer Hochparterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Hart stiegen und flüchteten. Die Polizei stellte fest, dass die beiden Täter ein Fenster gewaltsam aufgedrückt und aus der Wohnung Schmuck und Bargeld im Wert von rund 5000 Euro gestohlen hatten.

Im Rahmen der zeitgleich eingeleiteten Fahndung konnten aufgrund der guten Beschreibung des Zeugen in der Bahnhofstraße zwei 15-jährige Jugendliche aus Neufahrn festgenommen werden. Bei beiden wurden jeweils Teile der Beute gefunden. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei den Geschädigten um Verwandte des einen Jugendlichen – „weshalb die Täter genau wussten, dass sich in der Wohnung eine lukrative Beute befand“, teilt die PI Neufahrn mit. Die beiden Einbrecher wurden nach der Vernehmung entlassen und ihren Eltern übergeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Das Thema Kinderbetreuung ist ein weites und komplexes Feld, wie eine Podiumsdiskussion am OMG in Neufahrn zeigte. Vor allem eine Garantie der Staatsregierung auf …
Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Schwarze Hände und eine klare Botschaft: Heute fand auch in Moosburg eine Aktion gegen den fortschreitenden Klimawandel durch Kohleabbau statt.
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
Aus einem lustigen Betriebsausflug in Kanus wurde am Samstag am späten Nachmittag plötzlich eine lebensgefährliche Situation auf der Isar.
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
So wundervoll klingt ein Jahr
Mit Joseph Haydns spätklassischem Alterswerk „Die Jahreszeiten“ in einer konzentrierten Fassung begeisterten der Chor Cantus Eho, das Kammerorchester Eching und als …
So wundervoll klingt ein Jahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.