4500 Euro Schaden

Neufahrn: Reifenstecher schlagen in großem Stil zu - 25 Reifen an 14 Autos beschädigt

Neufahrn - Vermutlich mehrere Täter stachen auf Reifen in Neufahrn ein. Insgesamt waren 14 Autos danach beschädigt.

Seit dem vergangenen Wochenende bis Montagabend, 1. Februar, stachen ein Unbekannter oder auch mehrere vermutlich mit einem Messer in 25 Pneus von insgesamt vierzehn Autos. Die vermutlich nach Einbruch der Dunkelheit angegangenen Fahrzeuge, quer durch alle Automarken, standen meist auf schlecht einsehbaren Abstellflächen neben der Robert-Koch-, der Dietersheimer-, Albert-Einstein-, Carl-Diem-Straße sowie dem Ähren- und Wendelsteinweg. Der Sachschaden beträgt zirka 4.500 Euro. Die geschädigten Autobesitzer erstatteten im Laufe des Montags Anzeige. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten noch nicht zu den Tätern. Die PI Neufahrn bittet Zeugen und Hinweisgeber sich unter Tel. 08165 / 95100 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare