Neufahrn: Wohnsitzloser auf frischer Tat bei Einbruch ertappt

  • schließen

Er wollte in ein Geschäft einsteigen - doch hat die Rechnung ohne die aufmerksame Nachbarin gemacht. Die alarmierte die Polizei - und der 36-Jährige wurde geschnappt.

Ein 36-Jähriger konnte am Montag gegen 1.30 Uhr auf frischer Tat bei einem Einbruch in ein Geschäft an der Bahnhofstraße in Neufahrn ertappt werden. Der Mann verschaffte sich über ein aufgehebeltes Fenster Zutritt. Einer aufmerksamen Nachbarin ist es zu verdanken, dass die Polizei den Täter in flagranti erwischte. 

Da der Täter ohne festen Wohnsitz ist, wurde er vorerst zur PI Neufahrn gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 500 Euro, die Beute beträgt 50 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Vier Zutaten und ganz viel Zeit“: TUM-Vortrag erklärt die Kunst des Brotbackens
Ihr Forschungsthema ist das Kneten: Im Rahmen der TUM-Vortragsreihe weihte Prof. Natalie Germann die Zuhörer im Lindenkeller in die Wissenschaft hinter dem Brotbackens …
„Vier Zutaten und ganz viel Zeit“: TUM-Vortrag erklärt die Kunst des Brotbackens
XXL-Reportage: Im Einsatz mit der Feuerwehr in Traunsteins Schnee-Chaos
Eine Mammutaufgabe war für Freisings Landkreis-Feuerwehren der Traunsteiner Katastropheneinsatz. Wir haben die spektakuläre Schnee-Mission einen Tag begleitet.
XXL-Reportage: Im Einsatz mit der Feuerwehr in Traunsteins Schnee-Chaos
Nach 29 Jahren: Sekretärin der Freisinger Meichelbeck-Realschule geht in Rente
„Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt Sonja Sieg. Die Sekretärin der Karl-Meichelbeck-Realschule wurde nun mit einer liebevoll gestalteten …
Nach 29 Jahren: Sekretärin der Freisinger Meichelbeck-Realschule geht in Rente
Im wilden Westen geht die Party ab: Langenbacher Garde präsentiert Faschings-Show
Einen Traumstart in die fünfte Jahreszeit legt die Kinder- und Jugendgarde Langenbach am Donnerstagabend hin. Im „Saloon“ präsentierten die Aktiven erstmals ihr flotte …
Im wilden Westen geht die Party ab: Langenbacher Garde präsentiert Faschings-Show

Kommentare