Großveranstaltung im Januar

Es gibt sie wieder - die Next Level Winter Games kehren zurück!

Freising - Gute Nachrichten für Freunde von Winter-Events: Im Januar gibt es wieder die „Next Level Winter Games“.

Die Veranstaltung faszinierte im Januar 2014 auf dem Freisinger Marienplatz nicht nur die Jugend. Wegen des großen Erfolgs des Snowboard- und Schneespektakels mitten in Freising wollte man im Januar 2016 den Bürgern eine zweite Auflage präsentieren. Doch wegen einer Terminkollision mit einem klassischen Konzert im Asamtheater musste das Event abgesagt werden (wir hatten berichtet). 

So cool waren die Winter Games 2014 - die Fotostrecke zum Durchklicken

Fotostrecke: So cool waren die Winter Games 2014

Doch weil man in Freising aus Fehlern lernt, hat sich die Stadtjugendpflege dieses Mal frühzeitig um einen Termin und auch um eine Terminabstimmung bemüht. Jetzt steht das Datum fest, das am Montag im Finanzausschuss offiziell bekannt gegeben wurde: Am Samstag, 28. Januar 2017, steigen auf dem Marienplatz die Next Level Winter Games.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein starkes Stück“: Vhs Freising feiert 70-jähriges Bestehen
„70 Jahre – und kein bisschen leise.“ Dem Motto zum runden Geburtstag der Volkshochschule Freising machte man beim Festakt keine Ehre. Denn man war nicht laut. Aber man …
„Ein starkes Stück“: Vhs Freising feiert 70-jähriges Bestehen
Haus Hollern – ein Wohnheim in der grünen Oase
Es war ein Doppeljubiläum auf dem Gelände der Gärtnerei Hollern – an einem Freitag, dem 13.  und mitten in der grünen Oase eines ehemaligen Geflügelhofs.
Haus Hollern – ein Wohnheim in der grünen Oase
2019 wird der Sportclub Freising 100 Jahre alt
Zwei Themen beherrschten die Jahreshauptversammlung des SC Freising am Freitagabend: Die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag des Sportclubs im kommenden Jahr sowie die …
2019 wird der Sportclub Freising 100 Jahre alt
Frau Bauer teilt aus
Therese Bauer trägt in Allershausen seit einem halben Jahrhundert die Zeitungen aus. Ein Zufallsjob, der aber schnell zur Herzenssache wurde. Und was die 85-Jährige in …
Frau Bauer teilt aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.