1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising

Nobelpreisträger gibt sich die Ehre in Weihenstephan

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trafen sich auf der „qPCR-Tagung 2009“ in Weihenstephan: 
          Heinrich Meyer, Nobelpreisträger Kary Mullis, Wolgang Herrmann und Michael Pfaffl.
Trafen sich auf der „qPCR-Tagung 2009“ in Weihenstephan: Heinrich Meyer, Nobelpreisträger Kary Mullis, Wolgang Herrmann und Michael Pfaffl.

Freising - Vor 16 Jahren erhielt der Amerikaner Kary Mullis den Nobelpreis für Chemie. Vergangene Woche hielt er einen Vortrag am Campus Weihenstephan.

Im Rahmen der "qPCR-Tagung 2009", die vom Lehrstuhl für Physiologie ausgerichtet wurde, hielt er einen Vortrag über die "Polymerase-Ketten-Reaktion" für deren Erforschung er 1993 den Nobelpreis erhielt. Mit Hilfe der von ihm entwickelten Technologie ist es möglich, genetische Proben präziser als zuvor zu bestimmen. Besonders in der Bioanalytik und der Biomedizin spielen die Neuerungen eine entscheidende Rolle, da sie weitere Möglichkeiten im Bereich der Medikamnetenentwicklung und Krankheitsbehandlung bieten.

Auch interessant

Kommentare