Große Ehre für Freisinger

Norbert Bürger gewinnt das Passauer Scharfrichterbeil

  • schließen

Freising - Große Ehre für das Freisinger Multitalent Norbert Bürger: Er wurde mit dem Passauer Scharfrichterbeil ausgezeichnet, einem der renommiertesten Kabarettpreise im deutschsprachigen Raum. Für den Sieg am Mittwochabend reichten ihm 20 Minuten.

Hape Kerkeling hat eines, Günter Grünwald auch, Urban Priol sowieso – und jetzt auch Norbert Bürger (49). Der Freisinger wurde am Mittwochabend in Passau mit dem Passauer Scharfrichterbeil ausgezeichnet und reiht sich damit in eine Riege von absoluten Spitzenkabarettisten ein.

Kurz-Video: Norbert Bürger auf der Bühne in Passau

20 Minuten haben Bürger gereicht, um die Jury von sich zu überzeugen. Mit E-Gitarre und Mikrofon bewaffnet parodierte er einen waschechten Rocker mit viel Witz, Charme und Körpereinsatz. Die Juroren waren begeistert: „Er stößt vor zum Kern des Rock’n’Roll – und findet Spießigkeit“, begründeten sie ihre Entscheidung für Norbert Bürger. Der 49-Jährige selbst war zutiefst berührt nach seiner Auszeichnung: „Danke für das Vertrauen. Der schönste Abend meines Lebens“, sagte Bürger.

Insgesamt nahmen sechs Kabarettisten und Gruppen am Finale des 34. Wettbewerbs um das Passauer Scharfrichterbeil teil. Die 1000 Euro und das meterlange Beil ging aber an Bürger – eine große Auszeichnung und ein Sprungbrett für die weitere Karriere.

Auf Platz Zwei landete Poetry Slammer Nektarios Vlachopoulos, den dritten Rang sicherte sich das österreichische Trio „Zur Wachauerin“. Übrigens: Nicht nur die Jury war von Bürger überzeugt – auch den Publikumspreis sahnte er ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gottes Segen für Ross und Reiter
Bereits zum 18. Mal trafen sich Mensch und Tier am Mariä-Himmelfahrtstag zur alljährlichen Pferdesegnung des Reit- und Fahrvereins Ampertal auf dem Reiterhof Kronawitter …
Gottes Segen für Ross und Reiter
Im Seniorenheim ist jetzt Musik drin
Große Freude herrschte in diesen Tagen im Seniorenheim Pichlmayr in Zolling. Die Senioren erhielten Besuch von Sylvia Wöhrl und Maria Flohr, die im Auftrag der …
Im Seniorenheim ist jetzt Musik drin
Ein Wiedersehen nach 60 Jahren
Der Freisinger Josef Piller (83), ein ehemaliges Mitglied der St.-Georg-Pfadfinder, hat nach 60 Jahren einen Freund, den er bei einem Weltpfadfindertreffen in England …
Ein Wiedersehen nach 60 Jahren
Saunatempel und Hundertwasser-Flair
Im vierten Anlauf hat es geklappt: Die neue Außensauna im Erlebnisbad „neufun“ steht. Sie gilt als Prachtstück der jüngsten Sanierungsmaßnahmen mit Kosten in Höhe von …
Saunatempel und Hundertwasser-Flair

Kommentare