Bahnfahrer, aufgepasst!

Notarzteinsatz: Sperrung wieder aufgehoben

  • schließen

Freising - Ein Notarzteinsatz am Gleis verhindert momentan ein schnelles Vorankommen von und nach Freising. Bisher gibt es keinen Schienenersatzverkehr.

Update 21.52 Uhr: Sperrung aufgehoben! Es ist aber noch mit Verzögerungen zu rechnen.

Update 21.11 Uhr: Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Taxen wird in zirka 15 Minuten zwischen Lohhof und Feldmoching eingerichtet.

Update 21.05 Uhr: Die S-Bahnen in Richtung Freising/Flughafen enden jetzt bereits in Feldmoching.

Erstmeldung 21 Uhr: Zwischen Oberschleißheim und Unterschleißheim ist die Strecke momentan gesperrt. Die S-Bahnen in Richtung Ostbahnhof enden in Lohhof. In Richtung Freising verkehren sie bis Oberschleißheim. Ein Schienenersatzverkehr konnte noch nicht eingerichtet werden. Die Bahn spricht von einer geschätzten Störungsdauer von zirka zwei Stunden - basierend auf Erfahrungswerten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
Dass CSU-Mann Erich Irlstorfer wieder seine Koffer nach Berlin packen darf, ist keine Überraschung. Doch er wird nicht allein in die Hauptstadt fahren: Johannes Huber …
Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Im Nandlstädter Rathaus gab sich AfD-Kandidat Johannes Huber noch gelassen – dabei knisterte es vor Spannung. Kann sich der Nandlstädter auf den Weg nach Berlin machen? …
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Freising? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“
Er hat es wieder geschafft: Erich Irlstorfer (CSU). Doch einer, der glücklich ist, wieder vier Jahre im Bundestag sitzen und in Berlin arbeiten zu dürfen, sieht anders …
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“

Kommentare