Täterbeschreibung

Dieb schleicht sich in Haus, unterhält sich mit Opfer - und klaut 780 Euro

Notzenhausen/Rudelzhausen - Dreister geht es kaum: Ein Unbekannter schleicht sich in das Haus eines 87-Jährigen, unterhält sich noch mit dem Bewohner und verschwindet dann mit seinem Bargeld.

Die Moosburger Polizei ermittelt in einem Fall von "Einschleichdiebstahl": Laut Bericht gelangte am Dienstag gegen 14 Uhr ein bisher unbekannter Täter in ein unverschlossenes Wohnanwesen in Notzenhausen (Gemeinde Rudelzhausen). Zu diesem Zeitpunkt schlief der 87-jährige Hausbewohner zunächst noch, bemerkte dann aber den Eindringling. 

Laut Polizei unterhielt sich der Hausherr noch einige Minuten mit dem Unbekannten, bevor dieser das Haus verließ. Unmittelbar danach stellte der 87-Jährige fest, dass Bargeld in Höhe von 780 Euro fehlte.

Die Täterbeschreibung des Diebs:

Ca. 50 Jahre alt, kräftige Gestalt, stark hervortretender Bauch, sprach „slawisch“. Wer zur genannten Tatzeit im Bereich Notzenhausen verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkt hat, soll sich mit der PI Moosburg, Tel. 08761-30180, in Verbindung setzen.

Die Moosburger Polizei empfiehlt, Wohnungen oder Wohnhäuser immer abzuschließen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fortsetzung folgt
Für Claudia Borst, künftige Ex-Inhaberin des Echinger Bücherladens, ist es wohl das schönste Weihnachtsgeschenk: Der Buchhändlerin (74) ist es gelungen, einen …
Fortsetzung folgt
Die Liberalen wittern Morgenluft
Große Hoffnungen auf den Wiedereinzug ins Maximilianeum machen sich die Freien Demokraten im Kreisverband Freising. Bei der Stimmkreisversammlung zur Aufstellung der …
Die Liberalen wittern Morgenluft
Positive Signale
Friedlich soll es zugehen zur Weihnachtszeit. Diese friedliche Stimmung hat offenbar nicht nur die Erzdiözese München und Freising, sondern auch die Freisinger …
Positive Signale
Lauter SchmExperten
Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der Realschule II in Freising entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Die AOK in …
Lauter SchmExperten

Kommentare