Ohne Führerschein und mit falschem Namen unterwegs

Eching - Ohne Ausweis war ein 33-jähriger Oberschleißheimer am Sonntag unterwegs. Bei einer Kontrolle wurde ihm das zum Verhängnis.

Ein 33-jähriger Oberschleißheimer wurde am Sonntagnachmittag um 16.40 Uhr an der Oberen Hauptstraße mit seinem Fiat Ducato Transporter angehalten. Bei der Kontrolle konnte sich der Fahrer nicht ausweisen und gab den Namen seines Bruders an. Die Beamten schöpften jedoch Verdacht und nahmen ihn zur Identitätsfeststellung vorläufig fest. Es stellte sich letztlich heraus, dass sein türkischer Führerschein in Deutschland nicht mehr gültig war. 

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Bußgeld wegen falscher Personalienangabe.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall mit einem Schulbus: 13 Kinder, Busfahrer und Pkw-Fahrerin verletzt
Puttenhausen – Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Äußeren Freisinger Straße bei Puttenhausen an der Freisinger Landkreisgrenze.
Schwerer Unfall mit einem Schulbus: 13 Kinder, Busfahrer und Pkw-Fahrerin verletzt
Neuer Bürgerservice: Rudelzhausen will Behördengänge online ermöglichen
Rudelzhausen - Bürger in der Gemeinde Rudelzhausen können sich bald schon so manchen Behördengang sparen - und ihn stattdessen bequem via Internet erledigen.
Neuer Bürgerservice: Rudelzhausen will Behördengänge online ermöglichen
Drohende Unterversorgung: Förderprogramm für Ärzte in Moosburg
Moosburg - Mit einem Förderprogramm möchte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns einer drohenden Unterversorgung im Raum Moosburg entgegenwirken.
Drohende Unterversorgung: Förderprogramm für Ärzte in Moosburg
Freie Wähler: Robert Weller soll‘s als Direktkandidat richten
Freising/Allershausen - Kampflustig sind sie, sogar angriffslustig. Und als konservative Kraft wollen sie mit einer Politik der Vernunft und „des gesunden …
Freie Wähler: Robert Weller soll‘s als Direktkandidat richten

Kommentare