Papiercontainer angezündet - zwei Jugendliche flüchten vom Tatort

Ein Papiercontainer stand am Montagnachmittag an der Sporrergasse in Brand. Zwei Jugendliche wurden in unmittelbarer Nähe gesehen - und flüchteten.

Durch einen Zeugen wurde der Einsatzzentrale in Ingolstadt am Montag gegen 16.30 Uhr der Brand eines Papiercontainers in der Sporrergasse mitgeteilt. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung stand der Container noch in Flammen und wurde durch die Streife gelöscht. Der Zeuge gab an, dass er in unmittelbarer Nähe zwei Jugendliche gesehen habe. Als er sie darauf angesprochen habe, seien sie weggelaufen. Der Brandschaden beläuft sich auf ungefähr 150 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel. 08161/53 05-0. Eine Täterbeschreibung gibt es nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Sie ist nicht nur die älteste Anwaltskanzlei in Freising, sondern auch eine der größten: die Kanzlei Huber-Wilhelm. Kürzlich feierte sie 70-jähriges Bestehen. Im …
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Zwei böse Überraschungen
Manfred Daniel ist wütend. Der Vorsitzende des Wasserzweckverbands Paunzhausen versteht die Welt nicht mehr: 70 000 Euro soll sein Verband für etwas zahlen, für das er …
Zwei böse Überraschungen
Die Stadt dankt dem Lebensretter
Das Alkoholverbot auf Münchner Plätzen und Straßen war am 21. Januar dieses Jahres noch keine 24 Stunden alt, da hätte es beinahe den ersten Todesfall am Hauptbahnhof …
Die Stadt dankt dem Lebensretter
Musik-Talente und Infos zum Auftakt
Bereits zum fünften Mal veranstalten die Städtische Musikschule Freising und das Camerloher-Gymnasium den Freisinger Meisterkurs. Dazu gehört auch das Auftaktkonzert, …
Musik-Talente und Infos zum Auftakt

Kommentare