Schülerin bemerkt in Not geratenes Mädchen (4) in See: Hilfe kommt zu spät - Kind stirbt

Schülerin bemerkt in Not geratenes Mädchen (4) in See: Hilfe kommt zu spät - Kind stirbt
+
„Eine Turnhalle ist nicht nur eine Turnhalle“: Das Herzensanliegen Stadlers wurde schnell klar.

Kommunalwahl 2020 

CSU-Kandidat Stadler stellt Wahlprogramm vor: „Paunzhausen fehlt ein zentraler Ort“

  • vonNico Bauer
    schließen

Philipp Stadler war selbst überrascht, als er am Mittwochabend in den bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des Gasthauses Liebhardt blickte. Das Interesse an dem CSU-Bürgermeisterkandidaten und seiner offenen Liste war enorm.

Paunzhausen –  „Ich kandidiere aus dem demokratischen Ansatz“, sagte Stadler und schob nach, dass er seinen Wahlkampf gegen den Amtsinhaber Johann Daniel selbst finanziere. Philipp Stadler, der mit zweitem Vornamen Daniel heißt, versprach grinsend Kontinuität: „Ein Daniel wird nach der Wahl sicher im Rathaus sitzen.“

Friedrich Boos stellte die CSU-Pläne vor, frühzeitig in Paunzhausen bezahlbares Bauland für junge Einheimische zu schaffen. Er zeigte zehn potenzielle Flächen auf, die zwischen zehn und 24 Bauplätze bieten könnten. Es brauche keine Neuausweisung von Baugebieten auf der grünen Wiese. Vielmehr bestehen im Hauptort mehrere Baulücken, oder es könnte der Ortsrand an mehreren Stellen mit Bauland abgeschlossen werden. Boos betonte, dass junge Menschen mit dem Eigenheim in der Heimat den Vereinen als Stützen erhalten bleiben und auch langfristig Steuern bringen. Er zeigte weiter auf, dass in der Gemeinde zwischen 2010 und 2017 rund 2,5 Wohnhäuser jährlich genehmigt wurden. „Das ist nicht so, weil es nicht mehr Nachfrage von jungen Leuten bei uns geben würde“, kritisierte Boos die bisherige Baupolitik.

Stadler wünscht sich langfristig ein Gemeindezentrum für Paunzhausen

Philipp Stadler formulierte den Plan, in den nächsten fünf bis zehn Jahren ein Gemeindezentrum zu errichten. „Eine Turnhalle ist nicht nur eine Turnhalle“, sagte Stadler. Mit einem solchen Begegnungszentrum könne man vielfältige Veranstaltungen abhalten und auch den Vereinen aus dem Gemeindegebiet eine Heimat bieten. Derzeit fehle Paunzhausen ein solcher zentraler Ort. Philipp Stadler machte deutlich, dass es bei verschiedenen Stellen auch Fördertöpfe für ein solches Gemeindezentrum gebe. Otto Grübl war der dritte Redner der offenen Gemeindeliste mit dem Thema Mobilität. Er stellte die Idee vor, mit Car Sharing für Paunzhausen moderne Systeme in den Ort holen. Bürger, die nur gelegentlich ein Auto benötigen, würden von so etwas massiv profitieren und dazu kommt der Umweltgedanke. Außerdem könnten sich Paunzhausen und Schweitenkirchen zusammentun, um Busverbindungen Richtung Pfaffenhofen zu verbessern. Aktuell hat die CSU zwei der zwölf Sitze im Gemeinderat und das möchte Stadler diesmal mindestens verteidigen. Er nahm von seiner Großveranstaltung viel Rückenwind mit: „Ich habe hier eine reelle Chance, Bürgermeister zu werden.“

Einen Überblick über alle Bürgermeisterkandidaten im Landkreis Freising finden Sie in unserer Zusammenfassung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

35 Jahre Marktkapelle Au mit vielen musikalischen Highlights
Ein Anlass, zu dem es eine große Party geben sollte, wurde dann aber, wegen Corona, lediglich mit einer „Torte to go“ gefeiert: das 35-jährige Bestehen der Marktkapelle …
35 Jahre Marktkapelle Au mit vielen musikalischen Highlights
Corona-Ausbruch auf Krebsstation: Patienten sind symptomfrei
Hiobsbotschaft aus dem Klinikum Freising: In der Onkologie sind fünf Personen positiv auf Corona getestet worden. Weitere Testergebnisse stehen noch aus.
Corona-Ausbruch auf Krebsstation: Patienten sind symptomfrei
Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Patient Null bekannt - Krankenhaus ergreift drastische Maßnahme
Fünf Personen auf der Krebsstation des Klinikums Freising sind positiv auf Corona getestet worden. Jetzt ergreift das Krankenhaus eine drastische Maßnahme.
Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Patient Null bekannt - Krankenhaus ergreift drastische Maßnahme
Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will trotzdem weiterbauen
Wie geht es weiter mit dem Buckelpisten-Radweg von Kirchdorf im Kreis Freising? Sat.1 und das Landratsamt wurden zunächst aufmerksam. Nun ist der Hügel-Weg Thema in ganz …
Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will trotzdem weiterbauen

Kommentare