+

Pkw-Unfall: Schienen-Unimog übersehen

Verletzt wurde niemand - der Schaden ist aber alles andere als gering. Eine 31-Jährige krachte mit ihrem Pkw in einen Schienen-Unimog.

Moosburg - Mit ihrem VW Polo wollte am Donnerstag gegen 8.15 Uhr eine Autofahrerin (31) in Moosburg ein Industriegleis überqueren – und übersah einen Schienen-Unimog, an dessen Steuer ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Freising saß. Sie war aufgrund des Andreaskreuzes wartepflichtig. Es kam zum Zusammenstoß, verletzt wurde niemand. Schaden: 8000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Neuer Chef, neue Mitglieder: SPD Moosburg will sich zurückkämpfen
Aufbruchstimmung in Moosburgs SPD: Mit Eingliederungen aus der Hallertau und dem Ampertal sowie einem neuen Vorsitzenden wollen die Genossen wieder Fahrt aufnehmen. …
Neuer Chef, neue Mitglieder: SPD Moosburg will sich zurückkämpfen

Kommentare