Auf Geschmack braucht bei Rosemarie Loidl niemand zu verzichten: Mit ihrem Buch „Glutenfreie Weihnachtsbäckerei“ schafft sie den Spagat zwischen leckeren wie ansehnlichen Plätzchen und verträglichen Inhaltsstoffen. Foto: Forster

Die Plätzchen-Retterin: Backbuch für Gluten-Allergiker

Baumgarten - 300 000 Menschen in Deutschland leiden an einer Gluten-Unverträglichkeit. Das ist zu Weihnachten bitter, da sich in vielen Plätzchen-Zutaten Gluten verbirgt. Jetzt gibt's gute News.

Auf Advents-Leckereien muss nun niemand mehr verzichten - dank Rosemarie Loidl und ihrem Spezial-Backbuch. Die Baumgartnerin hat eigentlich kein Problem mit dem Stoffgemisch, das in diversen Getreidearten vorkommt und sich in unzähligen Lebensmitteln wiederfindet. Bis vor fünf Jahren bei Tochter Jennifer die Krankheit Zöliakie diagnostiziert wurde, die auf die Unverträglichkeit zurückzuführen ist. Die komplette Ernährung der Familie musste umgestellt werden. „Anfangs war das richtig schwierig“, erinnert sich Loidl. „Das Klebereiweiß steckt in allem Möglichen drin, sogar in Arzneimitteln. Wer denkt denn schon bei Nasentropfen an Gluten?“ Mit einem 700-Seiten-dicken Handbuch durchforstete die Frau Supermarktregale. Musste jedes Produkt erst mühsam nachschlagen, bevor sie es guten Gewissens in den Einkaufswagen legen konnte. „Mittlerweile weiß ich das meiste auswendig“, erzählt die Hausfrau, die sich mit dem Schicksal ihrer Tochter arrangiert hat.

Jennifer ist nun erwachsen, zog vor kurzem in die eigenen vier Wände. Wie es sich für eine treusorgende Mutter gehört, wollte auch Rosemarie Loidl ihrer Filia etwas Gutes mit auf den Weg geben. Und Jennifer liebt Weihnachtsplätzchen. Also schrieb Mama Rosemarie die vielen Rezepte nieder, die sie für Jennifers Gesundheit aus glutenfreien Zutaten entwickelt hatte. Bekannte Klassiker ebenso wie Eigenkreationen. Wie daraus dann ein Kochbuch wurde, weiß Rosemarie Loidl noch ganz genau: „Irgendwann hat mein Mann gemeint: ,Lass das doch drucken, dann haben andere Betroffene auch etwas davon!‘ Also habe ich nach einem Verlag gesucht.“

Jetzt darf sich Loidl Autorin nennen und ihr Buch „Glutenfreie Weihnachtsbäckerei“ gibt es für 9,80 Euro im Buchhandel zu kaufen. Auch auf dem Moosburger Christkindlmarkt wird Loidl ihr 108-Seiten-Werk anbieten - zusammen mit den Plätzchen. Das liebevoll gestaltete Backbuch hat aber mehr zu bieten als nur Rezepte: Loidls Know-How in Form von Tipps, Herstellerverzeichnissen und einer kleinen Gewürzkunde helfen beim Einstieg in die glutenfreie Backwelt. „Mir war vor allem wichtig, dass alle Zutaten im normalen Supermarkt zu haben sind“, sagt Loidl, die bereits eifrig Rezepte für ein mögliches Torten- und Kuchenbackbuch sammelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In fast 50 Fällen: 61-Jähriger missbraucht Stiefenkelinnen als Sexobjekte
Als Sexobjekte missbraucht hat ein 61-jähriger Ex-Bundespolizist seine damals elfjährigen Stiefenkelinnen. Vor Gericht legte er nun ein Geständnis ab.
In fast 50 Fällen: 61-Jähriger missbraucht Stiefenkelinnen als Sexobjekte
Jetzt ist Platz für die neue Autobahnbrücke: Abbrucharbeiten in Allershausen abgeschlossen
Die alte Autobahnbrücke in Allershausen ist Geschichte. Die Abbrucharbeiten sind abgeschlossen. Die neue Brücke soll bis Oktober fertiggestellt werden.
Jetzt ist Platz für die neue Autobahnbrücke: Abbrucharbeiten in Allershausen abgeschlossen
Landratskandidat Manuel Mück (CSU) will Verkehrsbelastung und Siedlungsdruck Herr werden
Manuel Mück (CSU) will der Freisinger Landrat werden. Im Interview spricht er über seine Vorhaben und darüber, was ihn am Landkreis stört.
Landratskandidat Manuel Mück (CSU) will Verkehrsbelastung und Siedlungsdruck Herr werden
Bürgerentscheid Fahrenzhausen zum Rathausneubau: Enttäuschte Gewinner, zufriedene Verlierer
Neues Rathaus auf Kirchen- oder auf Gemeindegrund? Die Bürger Fahrenzhausens haben am Sonntag darüber  abgestimmt. Die Auszählung kam am Ende einem Krimi gleich. 
Bürgerentscheid Fahrenzhausen zum Rathausneubau: Enttäuschte Gewinner, zufriedene Verlierer

Kommentare