S1-Betrieb am Nachmittag eingestellt

Polizei: Kinder werfen Steine auf die Bahn - S-Bahn-Verkehr läuft wieder an

  • schließen

Neufahrn/Freising - Am Montagnachmittag geht auf der Strecke von Freising nach Neufahrn nichts mehr: Kinder werfen offenbar Steine auf Züge. Die Bundespolizei sucht das Gelände ab.

Seit 14.05 Uhr ging nichts mehr: Die S-Bahnen auf dem Weg nach Freising hatten angehalten. Die Erstmeldung der Bahn klang wie so oft: Personen am Gleis. Die Bahnen der S1 wurden an den Bahnhöfen zurückgehalten und warteten dort die Dauer der Sperrung ab. 

Eine S-Bahn fuhr Freising gar nicht erst an, andere wurden zum Flughafen umgeleitet. Gegen 14.45 Uhr erklärte die Polizei, dass sich Kinder im Gleisbereich aufgehalten haben sollen. Die Beamten vermuten, dass sie Steine auf Züge geworfen haben.

Bundespolizisten suchten das Gelände ab - ohne Erfolg. Der Bahnverkehr ist seit 15 Uhr wieder freigegeben, allerdings kommt es (Stand 15.40 Uhr) immer noch zu Verzögerungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Wie soll ein Leben im hohen Alter innerhalb der Kommune gestaltet werden? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Diese und weitere Fragen beschäftigt die …
Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Bäume werden gefällt
Wer ab Mittwoch am Isarkanal bei Moosburg unterwegs ist, sollte aufpassen: Da dort der Borkenkäfer immer stärker auftritt, sind die Uniper-Werke zum Handeln gezwungen.
Bäume werden gefällt
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Privaten Fahrunterricht erteilte ein Vater seiner 17-jährigen Tochter gestern kurz nach Mitternacht. Ihre Fahrerlaubnis wird deshalb nun länger auf sich warten lassen.
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Die Kinder können’s immer kaum erwarten
Die Burschen aus Hohenkammer helfen fleißig mit, aber das Sagen beim Dorffest hat der Mädchenverein. Denn der war am Samstag wieder Ausrichter der Veranstaltung für die …
Die Kinder können’s immer kaum erwarten

Kommentare