+
Deutsch-niederländische Grenze

Polizei kontrolliert überladenen Lkw - doch das interessiert den Fahrer überhaupt nicht

  • schließen

Ein überladener Lkw wurde von der Verkehrspolizei Freising kontrolliert. Die Erkenntnis: Deutlich überladen! Die Anweisungen der Beamten interessierten den Lkw-Fahrer allerdings kein bisschen.

Beamte der VPI Freising kontrollierten am vergangenen Freitag auf der A9 in Richtung Nürnberg einen slowenischen Kleinlaster, der offensichtlich überladen war. Ein kurzer Trip auf die Waage ergab eine Überladung von 25,2 Prozent. Der Fahrer, ein 34-jähriger Slowene, musste deswegen eine Sicherheitsleistung von 168,50 Euro hinterlegen. Er wurde, um ihm ein Umladen zu ermöglichen, zur Rastanlage Fürholzen Ost begleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm bis zur Beseitigung seiner Überladung untersagt.

Das interessierte den Lkw-Fahrer aber überhaupt nicht: Nachdem die Polizei außer Sichtweite war, setzte er seine Fahrt fort. Weit kam er jedoch nicht. Am Eurorasthof Schweitenkirchen wurde er erneut angehalten und musste dieses Mal wegen Vorsatz eine Sicherheitsleistung von 308,50 Euro hinterlegen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger prügelt an Tankstelle auf Neufahrner (20) ein
Tätlich attackiert hat ein 22-jähriger Pole einen 20-jährigen Neufahrner an einer Freisinger Tankstelle. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.
22-Jähriger prügelt an Tankstelle auf Neufahrner (20) ein
Freisinger (83) verwechselt Bremse mit Gas - und kracht in eine Waschanlage
Ein 83-jähriger Freisinger hat am Samstag die Bremse mit dem Gas verwechselt. Er krachte dabei durch die Seitenwand einer Waschanlage.
Freisinger (83) verwechselt Bremse mit Gas - und kracht in eine Waschanlage
Beim Bluttest: Kranzberger (20) nimmt Polizistin in den Würgegriff
Zuerst verhielt er sich noch kooperativ - doch dann brannten anscheinend die Sicherungen durch. Ein 20-jähriger Kranzberger muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.
Beim Bluttest: Kranzberger (20) nimmt Polizistin in den Würgegriff
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende

Kommentare