+
Diese Messer hielten die Polizei am Montag in Atem.

S-Bahnhof

Polizeieinsatz am Flughafen: Messer-Fuchtler sorgt für Schreckmomente

  • schließen

Flughafen - Ein 56-jähriger Münchner ist am Montagabend von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann hatte am S-Bahnhaltepunkt im Munich Airport Center offenbar mit Messern herumgefuchtelt.

Reisende hatten sich in großer Aufregung bei der Bundespolizei gemeldet und ihnen von dem Mann mit dem Messer berichtet. Die Beamten fahndeten zusammen mit Kollegen von der PI Flughafen nach der Person. Wenig später nahm eine Streife der Airport-Polizei den deutlich angetrunkenen Verdächtigen im Terminal 2 fest und übergab ihn an die Bundespolizei. Bei der Durchsuchung auf der Wache kamen zwei Taschenmesser zum Vorschein. „Ob er damit am Tag der Deutschen Einheit Kunststücke vorführen wollte oder Reisende bedrohte, verriet der Münchner nicht“, teilten die Polizisten mit. Sie nahmen ihm seine Schneidewerkzeuge schließlich ab und forderten ihn unmissverständlich dazu auf, den Flughafen zu verlassen. Nachdem der Mann seinen Rausch ausgeschlafen hatte, durfte er die Messer wieder abholen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Auch nach der Straßensanierung sind die Anwohner der Heiliggeistgasse in Freising nicht vor Überschwemmungen sicher. Dabei haben sie bei der Stadt im Vorfeld der teuren …
Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Je mehr Niederschlagswasser vom Himmel kommt, umso mehr steigt der Adrenalinpegel bei den Anwohnern der Heiliggeistgasse. Denn die Straße ist anfällig für …
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen
KAB-Diözesansekretär ist Rainer Forster nicht mehr. Doch wenn die Mitglieder heute den neuen KAB-Diözesanvorstand wählen, könnte er wieder da sein – als Vorsitzender. …
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen
Konkretes und weniger Konkretes
Bürgermeister Sebastian Thaler hatte in der Bürgerversammlung in Günzenhausen relativ leichtes Spiel. Allzu viele offene Fragen gab es nach seinem eineinhalbstündigen …
Konkretes und weniger Konkretes

Kommentare