+
Solch ein weißer Porsche 924 wurde in Au verunstaltet.

Mitten in Au

Porsche mit Farbe besprüht - Polizei sucht Zeugen

Au/Hallertau - Böse Überraschung für einen Porsche-Besitzer aus Au: Sein Wagen, Model 924, wurde von einem Unbekannten mit Farbe besprüht. Die Polizei hat sich nun an die Öffentlichkeit gewandt.

Wie die Moosburger Polizei meldet, wurde ein Porsche-Besitzer in Au Opfer eines Schmierfinken: Im Zeitraum zwischen Dienstag, 12. Januar, 22.30 Uhr, und Mittwoch, 13. Januar, 12 Uhr, wurde an einem weißen Porsche 924 die linke und die rechte Fahrzeugseite mit Farbe besprüht. 

Das Fahrzeug war zu dieser Zeit auf einer Parkfläche vor dem Anwesen Untere Hauptstraße 1 abgestellt. Der Sachschaden wird auf über 2000 Euro geschätzt. Wer im angegebenen Zeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen gesehen hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich mit der PI Moosburg, Tel. 08761/30180, in Verbindung setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten
125 Jahre bewegte Kirchengeschichte in Freising: Die Pfarrei St. Peter und Paul feiert im Juli dieses wichtige Jubiläum mit einem großen Programm und einem …
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten

Kommentare