+
Solch ein weißer Porsche 924 wurde in Au verunstaltet.

Mitten in Au

Porsche mit Farbe besprüht - Polizei sucht Zeugen

Au/Hallertau - Böse Überraschung für einen Porsche-Besitzer aus Au: Sein Wagen, Model 924, wurde von einem Unbekannten mit Farbe besprüht. Die Polizei hat sich nun an die Öffentlichkeit gewandt.

Wie die Moosburger Polizei meldet, wurde ein Porsche-Besitzer in Au Opfer eines Schmierfinken: Im Zeitraum zwischen Dienstag, 12. Januar, 22.30 Uhr, und Mittwoch, 13. Januar, 12 Uhr, wurde an einem weißen Porsche 924 die linke und die rechte Fahrzeugseite mit Farbe besprüht. 

Das Fahrzeug war zu dieser Zeit auf einer Parkfläche vor dem Anwesen Untere Hauptstraße 1 abgestellt. Der Sachschaden wird auf über 2000 Euro geschätzt. Wer im angegebenen Zeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen gesehen hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich mit der PI Moosburg, Tel. 08761/30180, in Verbindung setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Löwenwirt hört auf
Das weltweit einzige Weißwurstdenkmal gehört Günter Wittmann: Aufgestellt wurde es vor 15 Jahren, als Wittmann noch Pächter der Aktienschänke war. Jetzt steht es vor dem …
Der Löwenwirt hört auf
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
In der Nacht auf Donnerstag haben dreiste Diebe einen Rasenmähertraktor in Hallbergmoos gestohlen - aus einem versperrten Schuppen.
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Mehrere Betrungsanrufe gingen in den vergangenen Tagen bei Moosburger Bürgern ein. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht.
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest
Einen konkreten Verdacht auf eine Autofahrt unter Drogen hatte die Polizei Freising am Freitag. Der junge Mann musste zum Bluttest.
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest

Kommentare