+
Drehten den Werbertrailer (v.l.): Stephan Leitmeier, Walter Wöhrl, Elke Gassner und Holger Menzel. 

Filmaufnahmen der Laienbühne Freising

Der Prinzregent gibt sich die Ehre

Prinzregent Luitpold gab unlängst der Laienbühne Freising im Schloss Fürstenried, dem Exerzitienhaus der Erzdiözese München und Freising, eine Audienz. Des Rätsels Lösung für seinen denkwürdigen Auftritt in Gala-Uniform: Die Laienbühne Freising drehte jüngst den Werbetrailer für ihre Herbstinszenierung des „Königlich Bayerischen Amtsgerichts“ (Regie: Wolfgang Schnetz, Premiere: Samstag, 7. Oktober, 20 Uhr, Luitpoldhalle Freising).

Auch in den Außenanlagen von Schloss Fürstenried wurde gedreht.

Freising - Und dazu verwandelte Maskenbildnerin Elke Gassner den langjährigen Regisseur der Laienbühne, Walter Wöhrl, in den bayerischen Regenten. An der Kamera stand Holger Menzel (r., Schauspieler und Filmproduzent, „Hollberg Media Productions“), der auch die Postproduktion übernimmt. Stephan Leitmeier ersann das Konzept und wird als Lakai im Trailer zu sehen sein.  Guter Geist am Set war Evi Wöhrl. 

Gedreht wurde im Jagdzimmer des ehemaligen Jagdschlosses sowie in den Außenanlagen. Und dass das möglich wurde, dafür gilt der Dank der Truppe Andreas Huber, dem Abteilungsleiter Protokoll, Gast- und Veranstaltungsmanagement im Erzbischöflichen Ordinariat, sowie Harald Jäger, dem Verwaltungsleiter des Exerzitienhauses. Der Trailer wird in den nächsten Tagen fertiggestellt und dann auf der Internet-Plattform YouTube zu sehen sein. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müll-Chaos in Freising: „quer“ dreht Beitrag über kuriose Situation
Müllautos dürfen die Meichelbeckstraße in Freising nicht mehr befahren. Gelbe Säcke können jedoch problemlos abgeholt werden. Dieses kuriose Chaos war nun Thema im …
Müll-Chaos in Freising: „quer“ dreht Beitrag über kuriose Situation
Sterben soll kein Tabuthema sein: Hospizgruppe Freising organisiert besondere Lesung
Der Tod wird in einer aufgeklärten Gesellschaft oft als Tabu gesehen. Die Hospizgruppe Freising möchte das anderen - und lud daher zu einer besonderen Lesung ins …
Sterben soll kein Tabuthema sein: Hospizgruppe Freising organisiert besondere Lesung
Anpacken, nicht wegschauen: AWO Moosburg feiert 90-jähriges Bestehen
90 Jahre Arbeiterwohlfahrt in Moosburg: Zu diesem Anlass versammelten sich jetzt Mitglieder und Ehrengäste und würdigten das Erreichte der AWO.
Anpacken, nicht wegschauen: AWO Moosburg feiert 90-jähriges Bestehen
Durchdringend, weich, schmeichelnd: 30 Jahre Zollinger Kammerkonzerte
Es war ein besonderer Abend in Zolling: Das Jubiläum eines Debüts wurde gefeiert. Schade, dass im Pfarrsaal noch Plätze frei waren.
Durchdringend, weich, schmeichelnd: 30 Jahre Zollinger Kammerkonzerte

Kommentare