Sperrung nun wieder aufgehoben

Personen im Gleis: Bahnhof Neufahrn vorübergehend gesperrt

Wer am Montagabend in einer S1 saß, brauchte gute Nerven. Denn wegen Personen im Gleis war der Bahnhof Neufahrn kurzzeitig gesperrt.

München - Der Bahnhof Neufahrn wurde am Montagabend gesperrt. Der Grund war laut Meldung der Deutschen Bahn „Personen im Gleis“. Die Züge der S1 fuhren in Richtung Freising/Flughafen nur bis Lohhof und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen in Richtung München Ostbahnhof wurden in Freising und am Flughafen zurückgehalten und warteten die Dauer der Sperrung ab. 

Mittlerweile wurde die Sperrung aufgehoben, die Züge der Linie S 1 verkehren wieder auf dem Regelweg bis Zielbahnhof. Bitte rechnen Sie aber noch mit Folgeverzögerungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Eine 81 Jahre alte Frau starb am Mittwoch in Eching an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls. Sie wurde offenbar von einem Lkw erfasst und mitgeschleift. Der Fahrer …
Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Sie leben in Angst und fühlen sich von der Justiz im Stich gelassen: Eine Familie aus dem Raum Regensburg erzählt bei stern TV über einen Stalker. 
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Eine städtebauliche Groß-Operation
Marode Gebäude, ein Parkplatz als Schotterwüste, verwinkelte Wegebeziehungen. Das Klinik-Areal ist städtebaulich kein Prunkstück. Ein „Masterplan“ soll das ändern. …
Eine städtebauliche Groß-Operation
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Im Rahmen der Kulturpreisverleihung des Landkreises Freising geht einer der Anerkennungspreise nach Eching: An den Chor Silberklang des ASZ-Mehrgenerationenhauses unter …
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“

Kommentare