Sperrung nun wieder aufgehoben

Personen im Gleis: Bahnhof Neufahrn vorübergehend gesperrt

Wer am Montagabend in einer S1 saß, brauchte gute Nerven. Denn wegen Personen im Gleis war der Bahnhof Neufahrn kurzzeitig gesperrt.

München - Der Bahnhof Neufahrn wurde am Montagabend gesperrt. Der Grund war laut Meldung der Deutschen Bahn „Personen im Gleis“. Die Züge der S1 fuhren in Richtung Freising/Flughafen nur bis Lohhof und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen in Richtung München Ostbahnhof wurden in Freising und am Flughafen zurückgehalten und warteten die Dauer der Sperrung ab. 

Mittlerweile wurde die Sperrung aufgehoben, die Züge der Linie S 1 verkehren wieder auf dem Regelweg bis Zielbahnhof. Bitte rechnen Sie aber noch mit Folgeverzögerungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume
Mit Starkregen, Hagel und Böen über 80 Stundenkilometer fegte gestern eine Gewitterwalze über den Landkreis hinweg. Die Teams der Feuerwehren bekamen einiges zu tun, …
Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume
„Utopia Island“: Zelte und Co. werden an Bedürftige gespendet
Moosburg - Das dreitägige Festival „Utopia Island“ hat seine Spuren am Moosburger Aquapark hinterlassen. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gang. Gut erhaltene Sachen …
„Utopia Island“: Zelte und Co. werden an Bedürftige gespendet
US-Trooper auf Bayerns Straßen
Wer kennt sie nicht, die charakteristischen Sirenen der amerikanischen Polizeifahrzeuge? Drei urbayerische Männer finden die Autos und Motorräder so faszinierend, dass …
US-Trooper auf Bayerns Straßen
Gottes Segen für Ross und Reiter
Bereits zum 18. Mal trafen sich Mensch und Tier am Mariä-Himmelfahrtstag zur alljährlichen Pferdesegnung des Reit- und Fahrvereins Ampertal auf dem Reiterhof Kronawitter …
Gottes Segen für Ross und Reiter

Kommentare