Helikopter im Einsatz

Radlerin von Auto erfasst - Verdacht auf Halswirbelverletzung

Eine 27-jährige Radfahrerin musste gestern mit dem Helikopter in ein Münchner Klinikum geflogen werden. Sie krachte mit einem Auto zusammen.

Freising - Eine 27-jährige Radfahrerin fuhr gestern gegen 8.30 Uhr auf Radweg der Mainburger Straße stadteinwärts. Zur selben Zeit war eine Opel-Fahrerin in der Kammergasse in Richtung Mainburger Straße unterwegs. An der Einmündung hatte die Autofahrerin die Vorfahrt der Radfahrerin zu beachten. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah sie jedoch die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin – es krachte. Die 27-Jährige, die keinen Helm trug, stürzte. Sie wurde mit Verdacht auf eine Halswirbelsäulenverletzung dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum transportiert. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde
So viele Menschen wie nie zuvor haben im Landkreis Freising ihr Kreuzchen gemacht – per Brief-Wahl. In einem Rathaus war die Nachfrage so groß, dass sogar die Unterlagen …
So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde
1,8 Promille am Steuer! Jetzt ist der Führerschein wohl weg
Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Freising geriet am Dienstag in eine Polizeikontrolle im Moosburger Stadtgebiet. Dabei stellten die Beamten bei dem Mann …
1,8 Promille am Steuer! Jetzt ist der Führerschein wohl weg
Ein Haus für zwei
Ein Haus, zwei Vereine: Seit 20 Jahren steht das Gebäude in Jarzt, das gleichzeitig der Feuerwehr und den Schützen aus Jarzt und Appercha als Heimat dient. Und seit zwei …
Ein Haus für zwei
20 Jahre Freisinger Autoschau: Das sind die Aussteller
Mit über 10.000 Besuchern ist die Freisinger Autoschau, die am 7. und 8. Oktober in der Luitpoldanlage stattfindet, ein hoher Besuchermagnet.
20 Jahre Freisinger Autoschau: Das sind die Aussteller

Kommentare