Am Kleiberweg

Räuberische Erpressung: 17-Jähriger watscht Buben (14) - und klaut Zigaretten

  • schließen

Erst hat er den Knaben gewatscht, dann nahm er ihm die Zigaretten weg - jetzt hat der 17-jährige Azubi eine Anzeige wegen räuberischer Erpressung am Hals.

Freising - Auf dem Spielplatz am Kleiberweg kam es an Neujahr zu einer räuberischen Erpressung. Ein 17-jähriger Auszubildender aus Freising gab einem 14-jährigen Schüler mehrere saftige „Watschn“ und forderte von ihm Zigaretten. Der Schüler aus Freising übergab daraufhin dem 17-Jährigen eine Schachtel Zigaretten der Marke Lucky Strike. Nachdem der Bube seinem Vater erzählt hatte, dass ihm die Schachtel abgenommen wurde, alarmierte der die Beamten. Die Polizei konnte den Täter im Rahmen der Fahndung vorläufig festnehmen. Die Beute trug er noch bei sich. 

Nach erfolgter Beschuldigtenvernehmung wurde der 17-jährige nach Rücksprache mit Staatsanwaltschaft seiner Mutter übergeben. Eine Strafanzeige wegen Räuberischer Erpressung und Körperverletzung folgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Meier dreht noch eine Runde
Seit Gründung der Oldtimerfreunde Giggenhausen-Schaidenhausen 2009 im Amt sind Vorsitzender Richard Meier und Kassier Anton Siegl. Bei den Neuwahlen bekamen beide von …
Richard Meier dreht noch eine Runde
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
Die Gemeinde Hallbergmoos hat einen „komfortablen“ neuen Bauhof. Da sollte doch nun im alten Domizil Platz zum Unterstellen für Oldtimer-Fahrzeuge der Feuerwehr sein: …
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Mit dem Stück „Lachende Wahrheit“ feierte der Theaterverein Edelweiß Oberhaindlfing in diesem Jahr wieder einen vollen Erfolg. Sechs Mal hob sich der Vorhang im …
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken
Entspannung im Schummerlicht mit Farbdrehscheibe, Wassersäule mit Wandspiegel, Lichtwasserfall und leiser Musik: Das erwartet die Kinder im neuen Snoezelen-Raum des …
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken

Kommentare