Unbelehrbar

Raucher am Flughafen festgenommen

  • schließen

Flughafen - Rauchen kann dämlich sein. Das hat am Donnerstagmittag ein 38-Jähriger festgestellt, der es auf dem rund vierstündigen Flug von Marrakesch nach München einfach nicht lassen konnte.

Mehrmals zündete  sich der Mann aus Marrakesch im Flieger einen Glimmstängel an – auf der Toilette und in der Kabine. Die Sicherheitsanweisungen der Crew interessierten ihn offenbar wenig. Sein Pech: Das Personal informierte nach der Landung die Polizeiinspektion Flughafen. Die Beamten nahmen den 38-Jährigen vorläufig fest. Nachdem er eine Sicherheitsleistung bezahlt hatte, durfte der Raucher zu seinem Hotel in München weiterfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Seit drei Monaten gilt in Bayern die Stallpflicht – und die waren schwierig. Noch schwieriger werden aber die kommenden drei Monate. Denn die Geflügelzüchter kennen ihre …
Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Die Tagesordnung war spannend, der Sitzungssaal voll, die Stimmung aufgeheizt. Vor allem beim Thema Feuerwehr schlugen die Wellen am Donnerstag im Gemeinderat Nandlstadt …
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Haagerin kämpft für rumänische Hunde
Haag - Fee, Finja, Gremlin und Pebbels sieht man es nicht an, dass sie bisher nicht viel Schönes erleben durften. Die vier Hundedamen mussten als Straßenhunde um das …
Haagerin kämpft für rumänische Hunde
„Überwältigend“
Freising - Sie haben schon viel erlebt, die Frauen und Männer der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB). Doch so, wie die Typisierungsaktion für Niclas (16) und …
„Überwältigend“

Kommentare