Unbelehrbar

Raucher am Flughafen festgenommen

  • schließen

Flughafen - Rauchen kann dämlich sein. Das hat am Donnerstagmittag ein 38-Jähriger festgestellt, der es auf dem rund vierstündigen Flug von Marrakesch nach München einfach nicht lassen konnte.

Mehrmals zündete  sich der Mann aus Marrakesch im Flieger einen Glimmstängel an – auf der Toilette und in der Kabine. Die Sicherheitsanweisungen der Crew interessierten ihn offenbar wenig. Sein Pech: Das Personal informierte nach der Landung die Polizeiinspektion Flughafen. Die Beamten nahmen den 38-Jährigen vorläufig fest. Nachdem er eine Sicherheitsleistung bezahlt hatte, durfte der Raucher zu seinem Hotel in München weiterfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Es war ein Genuss: Knapp 100 junge Musiker saßen am Mittwoch auf der Bühne in der Luitpoldhalle und spielten beim Big Band-Konzert des Lions Clubs Freising für sich, für …
Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Eine elfjährige Schülerin aus dem nördlichen Landkreis Freising wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Während die Mutter verzweifelt nach dem Mädchen suchte, …
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Ein vermeintlicher Anhänger-Diebstahl in Neufahrn hat sich als eine simple Verwechslung entpuppt.
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Frau, die bei Silierarbeiten auf einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb im westlichen Landkreis Freising von Erntegut …
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet

Kommentare