Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Unbelehrbar

Raucher am Flughafen festgenommen

  • schließen

Flughafen - Rauchen kann dämlich sein. Das hat am Donnerstagmittag ein 38-Jähriger festgestellt, der es auf dem rund vierstündigen Flug von Marrakesch nach München einfach nicht lassen konnte.

Mehrmals zündete  sich der Mann aus Marrakesch im Flieger einen Glimmstängel an – auf der Toilette und in der Kabine. Die Sicherheitsanweisungen der Crew interessierten ihn offenbar wenig. Sein Pech: Das Personal informierte nach der Landung die Polizeiinspektion Flughafen. Die Beamten nahmen den 38-Jährigen vorläufig fest. Nachdem er eine Sicherheitsleistung bezahlt hatte, durfte der Raucher zu seinem Hotel in München weiterfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das war’s mit dem alten Schwimmbad
Jetzt steht vom alten Lerchenfelder Schwimmbad nichts mehr. Die Bagger haben ganze Arbeit geleistet und auch noch die letzten Spuren der ursprünglichen Anlage …
Das war’s mit dem alten Schwimmbad
Geldsegen für Freisinger Kommunen: Schnelles Internet für alle
„Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren“, freute sich Markus Söder. Der Finanz- und Heimatminister Markus verteilte am vergangenen Mittwoch in …
Geldsegen für Freisinger Kommunen: Schnelles Internet für alle
Das ist der Verein des Jahres: Die Hubertusschützen Tüntenhausen
Die Hubertusschützen wurden von der Stadt Freising zum Verein des Jahres ernannt. Es ist nicht der einzige Beleg dafür, dass es bei den Tüntenhausenern läuft.
Das ist der Verein des Jahres: Die Hubertusschützen Tüntenhausen
Gemeinsam gegen die Grantler dieser Welt
Brundibár ist tschechisch und bedeutet „Hummel“. Im Tschechischen bezeichnet dieser Begriff häufig auch mal einen Griesgram. Und genau so einer macht zwei Kindern, …
Gemeinsam gegen die Grantler dieser Welt

Kommentare