5000 Euro Sachschaden in der Nacht auf Mittwoch

Reifenstecher schlägt erneut an 16 Fahrzeugen zu - und hält Neufahrn in Atem

  • schließen

Neufahrn - Der Reifenstecher in Neufahrn schlüpft der Polizei immer wieder durch das Netz. Jetzt hat er erneut zugeschlagen - und die Polizei setzt eine Belohnung aus.

Monatelang ist die Neufahrner Polizei einem unbekannten Reifenstecher auf der Spur. Unterstützung erhalten die Beamten von zivilen Einheiten vom Flughafen und aus Erding. Das Problem: Bisher ist die Fahndung erfolglos. 

Der unbekannte Täter hat alleine in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an 16 Fahrzeugen der Marken BMW, Fiat, Mazda, Opel, Mercedes, Peugeot, Seat, Skoda und VW insgesamt 36 Reifen zerstochen. Die Autos waren am Galgenbachweg, am Eichenweg, an der Dietersheimer Straße , der Thomastraße und der Ganghoferstraße geparkt. Die Tatzeit kann die Polizei Neufahrn auf 20 bis 5 Uhr eingrenzen. Der Gesamtschaden liegt bei 5000 Euro. 

Die Polizei appelliert weiterhin an die Aufmerksamkeit der Bürger - und hat eine Belohnung für Hinweise zur Aufklärung des Falls ausgesetzt: 1000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
3640 Einsendungen gab es, rund 2500 verschiedene Vorschläge wurden eingereicht. Und wie heißt das neue Hallen- und Freibad in Freising jetzt? Die Antwort: „Fresch“. Und …
Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Provokante Fragen, scharfe Widerworte, Zwischenrufe, aber auch Beifall und Anerkennung gab es bei der Podiumsdiskussion „Das Kreuz vor der Wahl“. Eine spannende Debatte …
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Es ist so etwas wie die Keimzelle der Lebenshilfe Freising: das Hermann-Altmann-Haus in Freising, das erste Wohnhaus der Lebenshilfe. Jetzt ist aus der Keimzelle der …
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 
Eine Suchaktion startete kurz nach 6 Uhr in der Nähe von Grünseiboldsdorf. Dort wurde bei einer Technoparty an der Isar ein Moosburger (20) vermisst.
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 

Kommentare