Reifenstecher schlägt wieder zu

Neufahrn - Die Neufahrner Reifenstecher-Serie nimmt kein Ende. Unter anderem wurden nun neun Fahrzeuge am Volksfestplatz von dem unbekannten Täter angegangen.

Wie bereits berichtet, wurden von vier Pkw im Umfeld des Auwegs sowie von einem Auto, das „Am Hochacker“ abgestellt war, die Reifen zerstochen und dabei ein ziemlicher Sachschaden verursacht. „In den vergangenen Tagen wurden zwei weitere Sachbeschädigungen in der Kammerer-Jungmann-Straße, in der Max-Anderl-Straße sowie am Lindenweg zur Anzeige gebracht“, teilte die Polizei jetzt mit.

Des Weiteren bemerkte eine Streife, dass neun Fahrzeuge am Volksfestparkplatz angegangen worden sind. Der Tatzeitraum sowie der Modus operandi sind identisch. „Nach derzeitigen Kenntnisstand sind 19 Fahrzeuge betroffen“, so die Polizei weiter. Hierbei wurden insgesamt 46 Reifen zerstochen. Der Sachschaden dürfte inzwischen um die 10 000 Euro betragen.

Vom Täter fehlt noch jede Spur. Die PI Neufahrn bittet daher im Hinweise aus der Bevölkerung unter der Nummer (0 81 65) 9 51 00.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe fürs Kaffeemaschine, Kofferradio und Co.
Fahrenzhausen – Jetzt hat auch Fahrenzhausen sein Repair-Café. Am vergangenen Samstag hatte die neue Einrichtung zum ersten Mal geöffnet. Und wie sich das gehört, konnte …
Erste Hilfe fürs Kaffeemaschine, Kofferradio und Co.
In Lkw gekracht: Zollinger wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Unterschleißheim/Zolling - Frontal ist am Montagmorgen ein Transporter auf der B 13 bei Unterschleißheim in einen Laster gekracht. Dass dem 29-jährigen …
In Lkw gekracht: Zollinger wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Mit Messer: Maskierte überfallen Frau (42) an Nandlstädter Hopfenhalle
Nandlstadt - Dramatische Szenen in Nandlstadt: An der Hopfenhalle wurde eine 42-Jährige von zwei maskierten Tätern überfallen. Der Frau gelang verletzt die Flucht.
Mit Messer: Maskierte überfallen Frau (42) an Nandlstädter Hopfenhalle
Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung
Flughafen - Es ist wohl der Alptraum aller Eltern: Kinder kommen nicht aus dem Kindergarten oder der Schule nach Hause, weil sie ins Ausland verschleppt wurden. Am …
Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung

Kommentare