Glückwünsche gab’s für Luis Wittmann (l.) sowie Marcus Neumayer und Christian Brüll (v. r.) von Bürgermeister Michael Krumbucher.
+
Glückwünsche gab’s für Luis Wittmann (l.) sowie Marcus Neumayer und Christian Brüll (v. r.) von Bürgermeister Michael Krumbucher.

Lob vom Bürgermeister

Den Schulabschluss mit Bravour gemeistert: Gemeinde Rudelzhausen ehrt die Besten

Die Gemeinde Rudelzhausen hat kürzlich die besten Absolventen geehrt. Bürgermeister Michael Krumbucher zeigte sich beeindruckt.

Rudelzhausen – Stolz auf ihre besten Absolventen ist die Gemeinde Rudelzhausen – und hat diese kürzlich zu einer Ehrung eingeladen.

Mit einem Notendurchschnitt von 1,2 hat Elisabeth Elfinger das Abitur am Gabelsberger Gymnasium in Mainburg gemeistert. Nun folgt ein duales Studium „Climate Change Management und Engineering“. Ab September wird Elfinger an der SRH Hochschule Heidelberg studieren und in der Klimaschutzleitstelle der Stadt Mannheim arbeiten.

Auch Luis Wittmann aus Tegernbach hat die Berufsschule Freising mit einem Durchschnitt von 1,2 gemeistert und mit Erfolg seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Firma Driescher in Moosburg gemeistert. Ab Herbst will Luis Wittmann die BOS besuchen.

Mit einem Durchschnitt von 1,2 hat Elisabeth Elfinger das Abitur gemeistert. Dazu gratulierte ihr Bürgermeister Michael Krumbucher.

Mit einem Durchschnitt von 1,9 hat Christian Brüll aus Tegernbach die Mittelschule Zolling verlassen – hier hat er den Mittlere-Reife-Zug besucht. Ab 1. September beginnt er eine Schreinerlehre. Für Marcus Neumayer aus Tegernbach endet die Zeit am Gabelsberger-Gymnasium mit dem Abitur – und einem Notendurchschnitt von 1,5. Er möchte ab Herbst ein duales Studium bei der Bundesbank in Frankfurt/Main beginnen.

Rudelzhausens Bürgermeister Michael Krumbucher wünschte den Jugendlichen alles Gute für ihre berufliche Zukunft. ft

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare