+
Mit einem Polizeihubschrauber wurde der Schwerstverletzte abtransportiert.

Rudelzhausen

Furchtbarer Unfall: Landwirt (69) schwerst verletzt

Sehr schwere Verletzungen erlitt am Montag gegen 17.30 Uhr in Rudelzhausen ein 69-jähriger Landwirt bei einem Betriebsunfall auf seinem Hof.

Rudelzhausen - Der Mann hatte laut Polizei mit einem Schaber einen Baumstamm bearbeitet, den er mit der Zapfwelle seines Traktors verbunden hatte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass dabei ein Ärmels seines Pullovers im drehenden Baumstamm hängen blieb, mit der Folge, dass der Mann an die Maschine gepresst und herumgeschleudert wurde. Glücklicherweise wurden seine Hilfeschreie gehört, so dass der Sohn des 69-Jährigen das Gerät ausschalten und seinen Vater befreien konnte. Der Schwerstverletzte wurde mit einem Polizeihubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Seele von Freising ergründen
Man hat sich bisher halt immer drangehängt, hat ein bis drei Objekte präsentiert. Das war’s. Doch 2017 ist das anders. Für den diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ …
Die Seele von Freising ergründen
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister

Kommentare