+
Schienenersatzverkehr am Freisinger Bahnhof.

Streckensperrung aufgehoben

Nach Notarzteinsatz: S-Bahn fährt wieder zwischen Neufahrn und Freising

  • schließen

Freising - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis war am Donnerstagmorgen die Bahnverbindung auf der Linie S1 zwischen Neufahrn und Freising gesperrt. Jetzt fahren die Züge wieder.

+++ Update (10:29 Uhr) +++
Laut S-Bahn München wurde die Sperrung soeben wieder aufgehoben. Auch der Schienenersatzverkehr am Freisinger Bahnhof ist augenscheinlich beendet.

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Der Donnerstagmorgen startet für die Pendler mit einer ärgerlichen Geduldsprobe: Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis wurde die Strecke auf der Linie S1 Richtung Freising zwischen Neufahrn und Freising gesperrt. Die S-Bahnen der Linie S1 verkehren derzeit laut Bahn nur zwischen München-Ost und Flughafen München.

Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Neufahrn und Freising ist inzwischen eingerichtet, beginnend sowohl in Freising, als auch in Neufahrn. Reisende von/nach Freising können alternativ den Linienbus 635 zwischen Freising und München Flughafen nutzen.

Betroffen ist laut Bahn auch der Regionalbahnverkehr auf der Strecke München-Landshut:

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare