Schießübungen in Mintraching

Neufahrn - Schüsse waren in der Nacht auf Donnerstag in Mintraching zu hören. Als die verständige Polizeistreife eintraf, machte sie eine ungewöhnliche Entdeckung.

Gegen 0.50 Uhr verständigte in der Nacht auf Donnerstag ein Anwohner die Polizei, weil er in Mintraching Schüsse hörte. Die Streifen trafen kurz darauf in der Münchner Straße auf drei Mann, die so genannte Federdruckwaffen mit sich führten.

"Solche Waffen sind erlaubnisfrei, wenn sie eine gewisse Geschoßenergie nicht überschreiten", heißt es im Polizeibericht. Mindestens bei einer der Waffen sei allerdings davon auszugehen, dass die Geschoßenergie sehr wohl überschritten wurde.

Bei der weiteren Befragung räumte einer der Männer, ein 37-jähriger Münchner, ein, mit einer der Waffen Schussübungen auf eine PET-Flasche durchgeführt zu haben. Im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens werden nun die Waffen näher klassifiziert und strafbare Handlungen der beiden anderen Männer - einem ortsansässigen 25-Jährigen und einem 19-jährigen Münchner - geprüft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Stadt dankt dem Lebensretter
Das Alkoholverbot auf Münchner Plätzen und Straßen war am 21. Januar dieses Jahres noch keine 24 Stunden alt, da hätte es beinahe den ersten Todesfall am Hauptbahnhof …
Die Stadt dankt dem Lebensretter
Musik-Talente und Infos zum Auftakt
Bereits zum fünften Mal veranstalten die Städtische Musikschule Freising und das Camerloher-Gymnasium den Freisinger Meisterkurs. Dazu gehört auch das Auftaktkonzert, …
Musik-Talente und Infos zum Auftakt
Wer muss, der kann – in der Kneipe nebenan
Wem’s künftig „pressiert“, wer dringend ein stilles Örtchen braucht in Neufahrn, der muss nicht mehr lange suchen. Die Gemeinde nimmt nämlich an der bundesweiten Aktion …
Wer muss, der kann – in der Kneipe nebenan
Stadtteilauto Freising feiert Jubiläum: Anfangs waren wir „Verrückte“
Der Verein Stadtteilauto feiert am Samstag, 23. September, sein 25-jähriges Bestehen in Freising. Im FT-Interview blicken der Vorsitzende des Vereins und einer der …
Stadtteilauto Freising feiert Jubiläum: Anfangs waren wir „Verrückte“

Kommentare