Adventliche Stimmung bei der "Schleißheimer Winterlust".

Voradventliche Verkaufsausstellung

Mit der "Schleißheimer Winterlust" kann der Advent kommen

Pünktlich zum 1. Advent wollen diejenigen, die für Dekorationen, Advent, Weihnachten und Stimmung in dieser Jahreszeit etwas übrighaben, Haus und Garten entsprechend gestaltet haben.

Immer mehr Schenker wollen außerdem ihre Weihnachtsgeschenke schon vor dem 1. Advent kaufen. Was also bietet sich mehr an, als eine adventliche Verkaufsausstellung bereits in der ersten Novemberhälfte zu veranstalten. Man ist bereits in leicht weihnachtlicher Stimmung, zum Einkauf bereit und man will vor allem Stimmung tanken (und auch etwas Glühwein).

"Schleißheimer Winterlust" an zwei Wochenenden im November

Bei der "Schleißheimer Winterlust" können sich die Besucher auf die besinnliche Zeit einstellen.

Ein solcher voradventlicher Markt findet nach dem großen Erfolg einer ähnlichen Veranstaltung vor einigen Jahren nun wieder in Oberschleißheim an den ersten beiden Novemberwochenenden, 3. – 5. und 10. – 12. November, statt. Das Gelände ist aber nicht wie damals der Parkplatz neben dem Alten Schloss, sondern dieses Mal das Filetstück der Schleißheimer Schlossanlagen, das Gelände vor dem Alten Schloss mit den Flächen zum Neuen Schloss hin. In dieser prächtigen und sehr stimmungsvollen Kulisse bauen nun knapp 100 Verkaufsaussteller ihre Stände mit adventlichen Dekorationen, interessanten Geschenkideen, viel Schönem, passend zur Jahreszeit, für Drinnen und Draußen, ihre kulinarischen Köstlichkeiten und Verpflegungsstationen auf. Bei letzterem wird besonders auf hochwertige Produkte, vor allem bei den Glühweinen und auf die Vermeidung längerer Wartezeiten geachtet.

Bei der"Schleißheimer Winterlust" finden Sie schöne Geschenk- und Deko-Ideen für die Weihnachtszeit.

Das ganze Gelände wird schön illuminiert, viele Weihnachtsbäume werden aufgestellt, ein passendes Rahmenprogramm mit Vielem für Kinder, Live-Musik, Feuershows, adventliche Hochstelzengehern, aber auch Fachvorträge und Workshops für herbstlich adventliche Dekorationen sind geboten. Die Besucher können sich vor der unnachahmlichen Kulisse bei einer ganz besonderen Stimmung, vor allem in der Dämmerung, bereits mit Weihnachtseinkäufen beschäftigen, Dekorationsideen annehmen und die ausgezeichnete Gastronomie genießen. Einige Stunden in den Schlössern Schleißheims zu verbringen ist damit etwas ganz Besonderes. Selbstverständlich kann die Ausstellung im Alten Schloss passend zur Veranstaltung, ebenso wie das Neue Schloss kostenlos besichtigt werden.

Hier erfahren Sie mehr über die "Schleißheimer Gartenlust"

"Schleißheimer Winterlust": Das ist geboten:

  • Viele hochwertige Aussteller
  • Advent-Ideen und Geschenke
  • Stimmungsvolle Anlagen, romantische Illuminationen
  • Handwerk, Kunst und Kulinarik
  • Live-Musik, Feuershow, Perchten und viel für Kinder
  • Vorträge und Workshops
  • kostenlose Besichtigung des Schlosses
  • freier Eintritt zur Ausstellung im Alten Schloss

Öffnungszeiten:

  • Freitag und Samstag 13:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag 11:00 bis 20:00 Uhr

Eintritt:

  • Tageskarte 8,00 Euro
  • Dauerkarte 14,00 Euro
  • Kinder bis 16 Jahre frei
  • Weitere Infos unter www.gartenlust.eu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.