+
Bei Tüntenhausen verlor ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto. 

Wetterkapriolen

Schneechaos am Samstag: Im ganzen Landkreis hat’s gekracht

  • schließen

Die Schneeglätte hat am Wochenende für einige Unfälle auf den Straßen gesorgt. Die gute Nachricht: Verletzte gab eskeine. Die schlechte: Es entstand massiver Sachschaden.

Landkreis – Am frühen Samstagmorgen begann es zu schneien. Erst kleine Flocken – doch dann ging’s richtig los.

Die Schneeglätte auf den Straßen sorgte beispielsweise bei Tüntenhausen für einen Unfall. Ein 52-jähriger Freisinger kam gegen 16.20 Uhr aus Richtung Zolling und verlor kurz vor der Ortschaft die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Er kam rechts von der Fahrbahn ab – und blieb mit seinem Fahrzeug auf der Seite liegen. Der 52-Jährige hatte Glück: Er kam ohne Verletzungen davon. Allerdings entstand ein Schaden von 2000 Euro an seinem Fahrzeug.

In Hohenkammer erwischte es einen 21-Jährigen aus dem Kreis Pfaffenhofen, fast zeitgleich zum 52-Jährigen aus Freising. Er hatte nach Aussagen der Polizei seine Geschwindigkeit der Witterung nicht angepasst – und rutschte mit einer 180-Grad-Drehung in den Straßengraben. Der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro, verletzt wurde auch er nicht. Auf den Autobahnen ging es auch zur Sache: 21 Unfälle mit 30 Pkw und sechs Lkw stehen dort zu Buche. Gesamtschaden: knapp 180 000 Euro. Aber: Nur vier Personen wurden leicht verletzt.

Bei Kirchamper kam es hingegen zu einem schwereren Unfall: Eine 19-Jährige überschlug sich von Moosburg aus kommend am Samstag gegen 17.15 Uhr mit ihrem Fiat 500. Auch sie verlor die Kontrolle wegen der Schneeglätte. Sie blieb unverletzt, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Herber Rückschlag für die Grünen im Neufahrner Gemeinderat: Matthias Caven und Norbert Manhart werden die Fraktion verlassen und sich den Freien Wählern anschließen. Als …
Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Jahreshauptversammlung beim Burschenverein Wolfersdorf: Wer die Glocke läutet, muss eine Lokalrunde zahlen. Und, wer gute Arbeit leistet und weitermachen will, der wird …
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Als enger Vertrauter von Franz Josef Strauß und als Chefredakteur des Bayernkurier zählt er zu den Granden der CSU: Wilfried Scharnagl. Jetzt ist der leidenschaftliche …
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag zwei nach den Wahlen. Noch immer sind nicht alle Zweitstimmen ausgezählt. Es bleibt spannend. Großes Thema im Landkreis Freising ist die dritte Startbahn. Wie der …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising

Kommentare