Auf die Plätze, fertig, los!

Die schnellsten Enten von Hallbergmoos

73 Enten wurden ins kalte Wasser geworfen - und mussten sich auf der Goldach durchsetzen. Für die Gewinner, die hinter den Top-Quietsche-Enten standen, gab es Schecks für Hallbergmooser Geschäfte.

Hallbergmoos - Den Sprung ins kalte Wasser haben am Wochenende nur mutige Schwimmer gewagt – und das auch nur, weil sie aus Plastik und so gesehen nicht sonderlich kälte-empfindlich sind. Also schwammen die „Teilnehmer“, die Quietsch-Enten beim Rennen der Werbegemeinschaft „Hallbergmoos in Aktion“ unverdrossen die Goldach entlang. Den Startschuss zum ersten Lauf gab in diesem Jahr Pfarrer Thomas Gruber. In sieben Rennen waren dann jeweils 73 Enten am Start, die von Paten und Publikum – darunter viele Familien – angefeuert wurden. Immerhin gab’s für die drei Erstplatzierten jedes Laufs Hallberg-Schecks im Wert von 50, 30 und 20 Euro zu gewinnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Freundin mehrmals brutal misshandelt
Im März verurteilte das Amtsgericht Freising einen Kundenbetreuer (36) wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten. Das …
Ex-Freundin mehrmals brutal misshandelt
Eine ausgezeichnete Schnapsidee
Es war eine Schnapsidee im wahrsten Sinne des Wortes. Und eine, die binnen zehn Jahren zu großen Erfolgen geführt hat. Die beiden vom Schusterhof in Fürholzen stammenden …
Eine ausgezeichnete Schnapsidee
Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Zu einer üblen Schlägerei, bei der fünf Angreifer auf einen 38-jährigen Echinger losgingen, kam es in der Nacht zum Sonntag vor der Aral-Tankstelle in Eching (Landkreis …
Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare