Den höchstmöglichen Schulabschluss haben 95 Moosburger Abiturienten in der Tasche. 13 haben’s nicht geschafft – eine erschreckend hohe Quote. Foto: Roland Albrecht

Schulfinale auf der Großbaustelle

Moosburg - „Eine Baustelle ist geschafft - wir begeben uns zur nächsten!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich gestern Manuel Dahnert im Namen der Absolvia 2012 vom Moosburger Gymnasium.

„Im Gegensatz zur Deutschen Nationalmannschaft haben wir es bis ins Finale geschafft und dieses erfolgreich gemeistert“, freute sich Manuel Dahnert in seiner Abschlussrede. Doch der Sieg, so musste er zugeben, war nicht einfach: In den vergangenen acht Jahren hätte die Absolvia ständig Hürden, Umwege und Umbauten in Kauf nehmen müssen. Der Erweiterungsbau, der neue Pausenplatz und schließlich eine komplette Altbau-Sanierung: „Die Baustellen machten uns zu schaffen“, begründete Dahnert schmunzelnd die vielen Fehlzeiten, die auch Oberstufenkoordinator Karl Rausch mit einem Augenzwinkern angesprochen hatte.

„Tatsächlich war unser Schulgebäude in den letzten beiden Jahren eine Großbaustelle, und auch das G 8 wird von nicht wenigen Beobachtern als permanente Baustelle gesehen - Fertigstellungstermin offen“, sagte Rausch. Dass es auf solchen Baustellen oft Unfälle gebe, ließ der Oberstufenkoordinator nicht unerwähnt: Von den 108 Schülern, die er in der Q 11 und Q 12 betreut habe, seien 13, und das sind immerhin zwölf Prozent, nicht ans Ziel gekommen. Diese Quote sei „erschreckend hoch“, sagte Rausch. Ergo: „Die Sicherheit auf der Baustelle G 8 muss in den nächsten Jahren deutlich verbessert werden.“

Letztlich überwog gestern aber die Freude, dass 95 Abiturienten den Abschluss geschafft haben - drei sogar mit der Traumnote 1,0: Julia Spanier, Sandra Graf und Xiaoliang Zhang. Letzterer hat sogar die Aufnahme in das Max-Weber-Programm mit Bravour bestanden und erhält nun ein Stipendium. Dass die Umbauarbeiten am Gymnasium „viel Kraft gekostet und das Schulleben belastet“ haben, weiß auch Schulleiterin Karolina Hellgartner. Doch die Meisten hätten durchgehalten - mit Erfolg. „Mit dem Schulabschluss ist das Fundament geglückt. Bauen Sie darauf auf“, gab sie den Absolventen mit auf den Weg. Ins selbe Horn stieß auch Bürgermeisterin Anita Meinelt: „Sie haben jetzt den höchsten Schulabschluss in der Tasche, den es gibt. Das ist kein Freifahrtschein, aber er bietet Ihnen die Chance für eine gute berufliche Zukunft.“

Wer noch etwas unentschlossen, unsicher oder ängstlich ist, die neuen Lebensbaustellen anzupacken, für den hatte Andrea Huber, Zweite Vorsitzende des Elternbeirats, ihren privaten Leitsatz mitgebracht: „Du kannst alles, was du willst.“ Ihr Tipp: „Gehen Sie einfach los und achten Sie auf die Türen, die sich öffnen, und auf die Menschen, die Ihnen begegnen.“

Und sollten doch einmal Probleme auftreten, dann sollte man sich laut Hellgartner immer Erich Kästner in Erinnerung rufen, der einmal gesagt hat: „Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“ (ah)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tatwaffe Strohhalm: Trio reißt 16-Jährigem Hose runter und belästigt ihn sexuell 
Es war eine Gewalttat unter „Freunden“: Nach einem Bar-Besuch kommt es in einer Gruppe Jugendlicher zu einer schlimmen Eskalation.
Tatwaffe Strohhalm: Trio reißt 16-Jährigem Hose runter und belästigt ihn sexuell 
Baukindergeld: Kranzberg setzt sich für Verlängerung ein
Kranzberger Familien, die ein Haus kaufen oder bauen wollen, könnten bei der Verteilung von Zuschüssen leer ausgehen, weil die Baugebiete noch nicht fertiggestellt sind. …
Baukindergeld: Kranzberg setzt sich für Verlängerung ein
Kein Thema vor November 2021: Sanierung der FS 12 verschoben
Heuer fließen keine Fördermittel mehr. Deshalb wird die Sanierung der Kreisstraße 12 in Goldach bis Ende 2021 verschoben.
Kein Thema vor November 2021: Sanierung der FS 12 verschoben
Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen
Drogenfahndern sind in Freising zwei Dealer ins Netz gegangen. Der 35-Jährige und seine Komplizin waren schon länger im Visier der Ermittler.
Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen

Kommentare