+

Ölwanne herausgerissen

Schwächeanfall am Steuer: Viele Schutzengel für 92-Jährigen 

  • schließen

Großes Glück hatte ein 92-jähriger Münchner. Er erlitt während der Fahrt einen Schwächeanfall - und überfuhr ein Verkehrszeichen. 

Freising - Am Samstagvormittag fuhr ein 92-jähriger Münchner auf der Mainburger Straße in Richtung Mainburg. Den Kreisverkehr am Ortsausgang verließ der Fahrer an der dritten Ausfahrt. Hier konnte er dem Straßenverlauf nicht folgen, überfuhr ein Verkehrszeichen und kam mitten auf der Verkehrsinsel zum Stehen. Durch die Kollisionen wurde die Ölwanne des Fahrzeugs herausgerissen - und in der Folge wurde das Motorenöl über eine große Fläche auf der Straße verteilt. Die Feuerwehr Freising musste zum Binden des Öls anrücken. Der Fahrer hatte großes Glück - er blieb unverletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden. Unfallursächlich war laut Polizei ein Schwächeanfall des Fahrers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fortsetzung folgt
Für Claudia Borst, künftige Ex-Inhaberin des Echinger Bücherladens, ist es wohl das schönste Weihnachtsgeschenk: Der Buchhändlerin (74) ist es gelungen, einen …
Fortsetzung folgt
Die Liberalen wittern Morgenluft
Große Hoffnungen auf den Wiedereinzug ins Maximilianeum machen sich die Freien Demokraten im Kreisverband Freising. Bei der Stimmkreisversammlung zur Aufstellung der …
Die Liberalen wittern Morgenluft
Positive Signale
Friedlich soll es zugehen zur Weihnachtszeit. Diese friedliche Stimmung hat offenbar nicht nur die Erzdiözese München und Freising, sondern auch die Freisinger …
Positive Signale
Lauter SchmExperten
Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der Realschule II in Freising entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Die AOK in …
Lauter SchmExperten

Kommentare