Kombinierter Schaden über 130.000 Euro

Schwerer Einbruch im Autohaus Spaett - Polizei sucht Zeugen

  • schließen

Freising – Schwerer Einbruch beim Autohaus Spaett: Als die Mitarbeiter am Dienstagmorgen in die Arbeit kamen, bot sich ihnen ein wüstes Bild.

In der Nacht auf Dienstag wurden auf dem Gelände der Firma in Lerchenfeld aus sechs Fahrzeugen der Marke BMW die fest eingebauten Navigationsgeräte sowie zusätzlich aus einem Fahrzeug der Kopfairbag des Lenkrades entwendet. In die Fahrzeuge gelangten die Täter durch Einschlagen der Fahrerfenster beziehungsweise der hinteren linken Dreiecksfenster. Ein siebtes Fahrzeug wurde so lediglich geöffnet. Der Beuteschaden beträgt rund 35.000 Euro, der Sachschaden hingegen ungefähr 100.000 Euro. Ein Diebstahl dieser Art fand im Autohaus Spaett an der Rudolf-Diesel-Straße schon zum wiederholten Mal statt. Bei den vergangenen Einbrüchen wurden Reifen und sündhaft teure Technikteile (beispielsweise Multifunktionslenkräder) gestohlen. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, meldet sich bitte unter Tel. (0 81 61) 5 30 50.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare