Schwerer Unfall auf der B11-Kreuzung

Langenbach - Schwerste Verletzungen hat sich am Montag gegen 17.20 Uhr eine Langenbacherin (19) zugezogen, als sie mit ihrem Peugeot 206 über die B 11 den Rewe-Markt ansteuern wollte.

Laut Polizei Freising überfuhr die junge Frau die Kreuzung, während die Ampel auf Rot geschaltet war. Ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Landshut, der gerade von Freising in Richtung Moosburg unterwegs war, konnte nicht mehr bremsen und fuhr mit seinem Skoda Octavia in den Peugeot.

Während die 19-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen werden musste, zog sich der Mann nur leichte Verletzungen zu, die in einem Landshuter Krankenhaus behandelt wurden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Langenbach und Marzling vor Ort, die den Verkehr regelten. Es kam zu leichten Staus und Behinderungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
In einem Lagerhaus in Eching ist ein Mann nach einem Sturz von einer Laderampe gestorben.
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA

Kommentare