Rund 70.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall: Fahrenzhausener mit Heli in Klinik

Kammerberg - Schwerer Unfall in Kammerberg - eine 43-Jährige verriss aus unbekannter Ursache das Lenkrad und stieß frontal mit einem Seat zusammen. Dessen 39-jähriger Fahrer musste schwerst verletzt ins Krankenhaus geflogen werden.

Am Montagnachmittag fuhr eine 43-Jährige aus Schrobenhausen gegen 16.45 Uhr mit ihrem Audi Q7 die Kreisstraße von Bachenhausen kommend in Richtung Kammerberg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sie mit ihrem Pkw nach rechts aufs Bankett und verriss im Anschluss das Lenkrad nach links.

Das hatte zur Folge, dass sie mit einem im Gegenverkehr fahrenden Pkw Seat Leon frontal zusammenstieß. Dessen Fahrer, ein 39-Jähriger aus Fahrenzhausen wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Er zog sich schwerste Verletzungen in Form von multiplen Brüchen und Schnittwunden zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen.

Die Fahrerin des Audi wurde wohl lediglich leicht verletzt, stand aber massiv unter Schock und wurde ebenfalls durch einen RTW versorgt und wurde ins Klinikum Schwaben verbracht.

Die beiden Fahrzeuge wurden komplett zerstört, sodass ein Gesamtsachschaden von ca. 70.000 Euro entstand ( Audi ca. 6000 Euro ).

Die Kreisstraße war bis 21.20 Uhr total gesperrt und eine Umleitung war eingerichtet. Neben drei Polizeifahrzeugen waren auch fünf Fahrzeuge der Feuerwehren Fahrenzhausen, Kammerberg und Vierkirchen eingesetzt, welche auch die Ausleuchtung der Unfallstelle übernahmen. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt und ein unfallanalytisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freisinger Zug-Pendler dürfen auf Verbesserungen hoffen: Das ist ab 2024 geplant
Alles soll besser werden: Die neuen Züge der Bayerischen Eisenbahngesellschaft sollen ab Ende 2024 öfter fahren, komfortabler werden und barrierefrei sein. 
Freisinger Zug-Pendler dürfen auf Verbesserungen hoffen: Das ist ab 2024 geplant
m-Brace zündet dreistündiges Feuerwerk in Leonhardsbuch
So viel ausgelassene Gaudi hatte das Feuerwehrhaus Leonhardsbuch lange nicht gesehen: m-Brace, die Band aus Marzling, war nach vier Jahren wieder zu Gast und heizte den …
m-Brace zündet dreistündiges Feuerwerk in Leonhardsbuch
Flughafen: Russe wegen sexueller Belästigung verhaftet
Am Flughafen klickten die Handschellen: Die Polizei verhaftete eines Russen, der wegen sexueller Belästigung und Morddrohungen gesucht wurde.
Flughafen: Russe wegen sexueller Belästigung verhaftet
VVN-BdA erinnert an Holocaust-Opfer aus Freising - Demo von Neonazis abgesagt
Der Schatten von Auschwitz fällt auch auf Freising: Auch von hier wurden Juden in Konzentrationslager gebracht. Immerhin eine gute Nachricht gab es auf der …
VVN-BdA erinnert an Holocaust-Opfer aus Freising - Demo von Neonazis abgesagt

Kommentare