Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Rund 70.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall: Fahrenzhausener mit Heli in Klinik

Kammerberg - Schwerer Unfall in Kammerberg - eine 43-Jährige verriss aus unbekannter Ursache das Lenkrad und stieß frontal mit einem Seat zusammen. Dessen 39-jähriger Fahrer musste schwerst verletzt ins Krankenhaus geflogen werden.

Am Montagnachmittag fuhr eine 43-Jährige aus Schrobenhausen gegen 16.45 Uhr mit ihrem Audi Q7 die Kreisstraße von Bachenhausen kommend in Richtung Kammerberg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sie mit ihrem Pkw nach rechts aufs Bankett und verriss im Anschluss das Lenkrad nach links.

Das hatte zur Folge, dass sie mit einem im Gegenverkehr fahrenden Pkw Seat Leon frontal zusammenstieß. Dessen Fahrer, ein 39-Jähriger aus Fahrenzhausen wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Er zog sich schwerste Verletzungen in Form von multiplen Brüchen und Schnittwunden zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen.

Die Fahrerin des Audi wurde wohl lediglich leicht verletzt, stand aber massiv unter Schock und wurde ebenfalls durch einen RTW versorgt und wurde ins Klinikum Schwaben verbracht.

Die beiden Fahrzeuge wurden komplett zerstört, sodass ein Gesamtsachschaden von ca. 70.000 Euro entstand ( Audi ca. 6000 Euro ).

Die Kreisstraße war bis 21.20 Uhr total gesperrt und eine Umleitung war eingerichtet. Neben drei Polizeifahrzeugen waren auch fünf Fahrzeuge der Feuerwehren Fahrenzhausen, Kammerberg und Vierkirchen eingesetzt, welche auch die Ausleuchtung der Unfallstelle übernahmen. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt und ein unfallanalytisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare