+
Mit scheinbar leichten Konzentrationsübungen steckt Mentaltrainer Christian Bischoff, ehemaliger Basketball-Profi, die Gymnasiasten an. foto: kuhn

Ein Selbstvertrauen wie James Bond: Moosburger Gymnasiasten erhalten Mentaltraining

Moosburg - Mentaltraining steht normal nicht im Stundenplan. Heute haben Moosburger Schüler eine Lektion in Selbstvertrauen erhalten und festgestellt: Konzentrieren ist gar nicht einfach.

Der Elternbeirat des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums in Mooburg hatte den ehemaligen Basketball-Profi Christian Bischoff eingeladen, der inzwische als Mental- und Motivationstrainer arbeitet.

Bischoff macht mit den Zuhörern in der Mehrzweckhalle Konzentrationsübungen und lässt sie begreifen, wie schwer es ist, sich auch nur fünf Minuten auf eine Sache zu fixieren. Er schafft es mit einem auf den ersten Blick leichten Spiel, bei dem man eigentlich nur ganz genau hinhören muss und sich nicht nicht ablenken lassen darf, aber das funktioniert nicht immer. Reihenweise scheiden die Schüler aus, weil ihnen ein Fehler unterläuft.

Bei Übungen, wie man anderen Menschen mit Selbstbewusstsein begegnen kann, bedient sich der Mentaltrainer eines Herrn, dessen Selbstbewusstsein über alle Zweifel erhaben sein dürfte: „Gestatten - Bond, James Bond!“ Bischoff macht es vor: „Fester Händedruck, Blickkontakt, die Andeutung eines Lächelns.“ Aber er geht weiter. Der Mitmensch wird zum Thema. Bischoff verweist auf die „ zwei bis drei Spezialisten in der Klasse - ihr kennt die alle!“, die andere immer niedermachen müssen und macht deutlich, dass das nicht lange gut geht.

Wer an sich selbst arbeitet, der werde auch erfolgreich sein, betont Bischoff immer wieder. Und er nennt erreichbare Ziele: „In zwei Fächern eine Note besser!“ Das bedeute zehn Minuten mehr lernen täglich, nur zehn Minuten. Aber das muss dann eben - Stichwort Selbstdisziplin - auch durchgehalten werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“
Mit der Komödie „Da Rauberpfaff“ ist derzeit die Hallertauer Spielgruppe Nandlstadt im Schapflsaal von Altfalterbach zu sehen. Und dem Publikum wird beste Unterhaltung …
Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“
Bürgermedaille für Babette Huber: „Ein Leuchtturm für unsere Gesellschaft“
Mit einer würdigen Laudatio wurde jetzt Babette Huber mit Mauerns Bürgermedaille ausgezeichnet. Ortschef Georg Krojer hatte viele lobende Worte parat.
Bürgermedaille für Babette Huber: „Ein Leuchtturm für unsere Gesellschaft“
Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Die Stadt Moosburg hat ein neues Christkind. Sein Name: Nadja Maier. Gestern wurde die 18-Jährige offiziell als die Botschafterin der bevorstehenden Weihnachtszeit …
Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf
Stürmische Zeiten liegen hinter dem Pfarrkindergarten Langenbach. Doch nun gibt es gute Nachrichten für die Einrichtung, die seit September wegen Personalmangels …
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf

Kommentare