+
Frische Backwaren aus dem Nachbarort: Christine Penger bietet einen Semmel-Service am Samstag an. 

Neues Angebot

Semmel-Service soll Bäckerei-Defizit in Langenbach kompensieren

Langenbach - Not macht bekanntlich erfinderisch: Weil es in Langenbach keine Bäckerei im Ort mehr gibt, bietet ein Schreibwarengeschäft ab sofort einen Semmel-Service an - allerdings nur samstags. 

Seit die Bäckerei Welter im Ort dichtgemacht hat, sind die Langenbacher auf Brot und Semmeln aus dem Supermarkt angewiesen. Doch frische Waren aus Bäckerhand sind etwas anderes. Deshalb hat Christine Penger, Inhaberin des gleichnamigen Schreibwaren- und Geschenkeladens, jetzt einen Bestellservice eingerichtet. In Kooperation mit der Bäckerei und Konditorei Wagner in Haag bietet sie einen Semmel-Service an.

Das Geschäft von Penger liegt genau gegenüber der im Januar geschlossenen Welter-Filiale. Da war es natürlich Thema, wo man jetzt seine frisch gebackenen Semmeln herbekommen soll. Die Idee, eine Sammelbestellung aufzugeben, war schnell geboren. Penger nimmt demzufolge persönliche Bestellungen in ihrem Laden auf – es gibt eine vorgefertigte Liste, die in dem Geschäft ausliegt. Bis Freitagnachmittag um 16 Uhr kann man ankreuzen, was man will. „Semmlen, Brot oder Backwaren“, wie Christine Penger das Prozedere erklärt. Dazu gehört auch Barzahlung. „Wir verlangen Vorkasse, weil wir sicher gehen wollen, dass die Kunden ihre Ware auch abholen“, sagt die Anbieterin des Bring-Services. Die Lieferung erfolgt dann am Samstagmorgen. Die Kunden können ihre Bestellungen von 7.30 bis 12.30 Uhr abholen.

„In der Früh in alter Gewohnheit, seine frischen Semmeln und sein Brot zu haben, das finde ich toll“, sagt Christine Penger über den neuen Service. An Stammkunden, die ihn in Anspruch nehmen werden, mangelt es ihrer Meinung nach nicht. 

Alexander Fischer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror in der S-Bahn: Echingerin muss nach Rottweiler-Attacke ins Krankenhaus 
Nachdem eine Frau in der S-Bahn von einem Hund gebissen wurde, muss der Besitzer sich jetzt in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung verantworten.
Horror in der S-Bahn: Echingerin muss nach Rottweiler-Attacke ins Krankenhaus 
Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Mann kandidiert nicht für den Bezirkstag
AfD-Funktionäre in „Hitlergruß“-Pose : Diese Nachricht hat quer durch die politische Landschaft in Freising für blankes Entsetzen gesorgt. Eine erste Konsequenz: Markus …
Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Mann kandidiert nicht für den Bezirkstag
Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt
Ernsthaft gezweifelt hatte im Organisationsteam des Hallertauer Bierfestivals niemand, aber dennoch war die Erleichterung vergangene Woche groß: Das Landratsamt hat die …
Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt
Mosaikbänke für Eching: Gemeindegebiet wird aufgewertet
Ein großartiges und imposantes Gemeinschaftswerk der Grund- und Mittelschule nimmt immer mehr Farbe und Gestalt an: eine fünf Meter lange und von zwei Seiten …
Mosaikbänke für Eching: Gemeindegebiet wird aufgewertet

Kommentare