Acts bekanntgegeben

Das sind die ersten Headliner des Uferlos-Festivals 2017

  • schließen

Freising - Die ersten beiden Headliner für das Uferlos-Festival 2017 stehen: eine gesunde Mischung aus Kabarett und Musik.

Das Uferlos Festival 2017 findet heuer von 19. bis 28. Mai statt. Jetzt wurden die ersten Headliner bekanntgegeben.

Günter Grünwald

Der bayerische Kabarettist und Comedian Günter Grünwald kommt in die Luitpoldhalle. Gleich zum Auftakt des Festivals, am Freitag, 19. Mai, steht er auf der Bühne. Sein Programm: „Deppenmagnet“. Dieser Kabarett-Abend wurde in Kooperation mit der Stadtjugendpflege möglich gemacht. Karten gibt es ab sofort bei der Touristinfo Freising zu Preisen zwischen 20 und 28 Euro.

Luz Amoi

Gleich tags darauf, am Samstag, 20. Mai, bespielt Luz Amoi die Bühne der Luitpoldhalle. Nach der Jubiläumstour und einer kreativen Pause sind sie mit einem neuem Programm unterwegs. Im Vorverkauf kosten die Karten zwischen 15,90 und 17,90 Euro (ermäßigt je drei Euro günstiger), an der Abendkasse 19,90 und 17,90 (erm. drei Euro günstiger). 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
Jedes Jahr wird im Ochsenwirt am Volksfest Freising geschwitzt, gegrölt, getrunken und gefeiert: dann nämlich, wenn Dolce Vita die Bühne entert. Das machen die …
Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre
Funktionäre des AfD-Kreisverbandes Freising-Pfaffenhofen in Erklärungsnot: Markus Schirling (44), Kassier des AfD-Kreisverbandes und Direktkandidat der AfD für die …
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre
„Lieber Augen zu und durch“
„Neue Wege, neue Gleise“ – fast schon poetisch gab sich die Deutsche Bahn gestern, als man zu einer rollenden Pressekonferenz geladen hatte. Eine Baustellentour zwischen …
„Lieber Augen zu und durch“
Freisinger Bahnhofsschreck landet in Psychiatrie
Der Wandel des 58-jährigen Gelegenheitsarbeiters aus Freising, der als „Schreck vom Bahnhofsvorplatz“ für Schlagzeilen gesorgt hatte, in einen schuld- und …
Freisinger Bahnhofsschreck landet in Psychiatrie

Kommentare