Späte Reue eines Unfallfahrers

Eching - Ein 30-jähriger Mondeo-Fahrer krachte am Samstagfrüh in der Oberen Hauptstraße in Eching mit solcher Wucht gegen zwei geparkte Pkw, dass das Heck eines der Autos abgerissen und der zweite Wagen acht Meter nach vorne verschoben wurde. Dann reagierte der Fahrer panisch.

Dann flüchtete der Mann, nachdem er die Kennzeichen des nicht mehr fahrbereiten Mondeo abgeschraubt und die Hinweise auf seine Identität aus dem Pkw entfernt hatte. Doch den Unfallfahrer plagte das Gewissen: Um 18 Uhr erschien er bei der PI Neufahrn, um den um den Unfall zu melden. Und schließlich wollte er wohl auch wieder an sein Auto kommen, wie die Polizei mutmaßt. Der 30-Jährige muss mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.Unfalschaden: 16 500 Euro. hob

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weniger Müll, aber mehr Lebensqualität
Die Müllberge wachsen und bald wissen wir nicht mehr, wohin damit. Doch jeder Einzelne hat die Möglichkeit, etwas zu einer besseren und gesünderen Welt beizutragen. Wie …
Weniger Müll, aber mehr Lebensqualität
Video: Freisings OB sorgt beim Luitpoldball für Gänsehaut-Moment
Als OB Tobias Eschenbacher beim Freisinger Luitpoldball auf die Bühne steigt und zum Mikro greift, sorgt er für Begeisterung im Publikum. Hier sehen Sie ein Video der …
Video: Freisings OB sorgt beim Luitpoldball für Gänsehaut-Moment
Die unheilvolle Beschleunigung des Lebens
Mit der „Woche der psychischen Gesundheit“, die ab dem 29. Januar im Kardinal-Döpfner-Haus stattfindet, wollen die Veranstalter Caritas und Stiftung Bildungszentrum auf …
Die unheilvolle Beschleunigung des Lebens
Selbst die Raucher atmen auf
Zehn Jahre Rauchverbot: Mittlerweile ist es kaum mehr vorstellbar, dass in Gaststätten, Restaurants, Kneipen oder Bars geraucht wird. In den Lokalen des Landkreises …
Selbst die Raucher atmen auf

Kommentare