Gratulation aus dem hohen Norden: Horst Kruse, Schleswig-Holsteins Handwerkskammer-Chef (r.) und Michael Vogler.

Spitze auf der Zugspitze

Hallbergmoos - Mit dem qih-Siegel "Qualität im Handwerk" wurde kürzlich der Hallbergmooser Malerbetrieb Vogler ausgezeichnet - und das auf Deutschlands höchstem Berg.

Die A. Vogler GmbH aus Hallbergmoos gehört zu den besten Handwerksbetrieben Deutschlands – zumindes wenn es nach der Unabhängigen Fördergesellschaft Qualität im Handwerk (qih) geht. Michael und Albert Vogler nahmen kürzlich auf dem von der qih veranstalteten Handwerker-Gipfeltreffen auf der Zugspitze als erster Malerbetrieb im Landkreis die „Höchste Auszeichnung Deutschlands“ für mehr als 100 positive Kundenbewertungen entgegen: das qih-Siegel „Qualität im Handwerk – vom Kunden mit ,sehr gut’ ausgezeichnet“.

An der Feierstunde in der „Panorama Lounge“ auf Deutschlands höchstem Berg nahmen auch ranghohe Vertreter des Handwerks teil – unter Ihnen der aus Lübeck angereiste Präsident der Handwerkskammer Schleswig-Holstein, Horst Kruse. Er bezeichnete das qih-Siegel als „wertvolles Instrument, das im modernen Wirtschaftsleben eine Win-Win-Situation erfüllt“. So erhielten die Kunden schnell eine Orientierungshilfe bei der Handwerker-Auswahl und die Betriebe eine Beurteilung ihrer Leistungsfähigkeit und Servicequalität.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Projekt am Flughafen: Kritiker warnen vor Kollaps - Olympiahalle "tot"?
Am Flughafen München ist eine große Event-Arena in Planung. Schon jetzt spaltet das Projekt die Gemüter: Kritiker vermuten ein Kultur-Sterben, auch eine enorme Zunahme …
Riesen-Projekt am Flughafen: Kritiker warnen vor Kollaps - Olympiahalle "tot"?
Langenbach liefert starke Leistung beim „Stadtradeln“ ab
Ein Paar radelte sogar bis an die Ostsee: Die Gemeinde Langenbach hat bei der Aktion "Stadtradeln" ein beachtliches Ergebnis abgeliefert.
Langenbach liefert starke Leistung beim „Stadtradeln“ ab
Corona: Über diese Quote freut sich das Klinikum Freising
Mehr als die Hälfte aller Corona-Patienten, die beatmet werden mussten, sind in Deutschland gestorben. Das Klinikum Freising steht besser da. Ein Arzt nennt die Gründe.
Corona: Über diese Quote freut sich das Klinikum Freising
Flughafen München: Randale in Türkei-Flieger eskalieren - Pilot muss Landung abbrechen
Bei einem Flug von Ankara nach München ist es zu Randale gekommen. Eine schwerbehinderte Frau wurde attackiert. Der Pilot musste den Landeanflug abbrechen.
Flughafen München: Randale in Türkei-Flieger eskalieren - Pilot muss Landung abbrechen

Kommentare