+
Heuer findet in der Moosburger Adventszeit wieder der beliebte Märchenumzug statt.

Ab 30.11.

Stade Zeit: Moosburger Adventszeit und Christkindlmarkt mit vielen Highlights

In Moosburg weihnachtet es sehr. Die Eröffnung der Adventszeit und des Christkindlmarkts am Zehentstadel läutet die stade Zeit traditionsreich und effektvoll ein.

Am 30.11. ist es endlich so weit: Die Moosburger Adventszeit wird eröffnet. Diese ehrenvolle Aufgabe übernimmt natürlich auch heuer wieder niemand Geringeres als das Moosburger Christkindl höchstpersönlich.

Moosburger Adventszeit mit vielen schönen Aktionen

Am Samstag, den 30. November wird dies der Startschuss für all die schönen Aktionen – veranstaltet von der Moosburg Marketing eG – der kommenden Wochen sein. Im schönen Ambiente um das Rathaus wird ab 16 Uhr das gemeinsame Warten auf das Christkindl mit Moderation, Gesangsauftritten von den Bonauer Sängerinnen, Werner Wallner und Leonie Maier sowie dem wundervollen Tanz der VHS-Kinderballetgruppe verkürzt. Um 16.30 Uhr ist es dann soweit – das Moosburger Christkindl erscheint im Fenster des Rathauses und begrüßt alle Kinder sowie Erwachsenen. Anschließend wird es mit seinen Engerln von Bürgermeisterin Anita Meinelt auf der Bühne vor dem Feyerabendhaus begrüßt. Feierlich wird es mit seiner Rede die diesjährige Adventszeit eröffnen und anschließend traditionsgemäß den Christbaum vor dem Feyerabendhaus hell erstrahlen lassen. Außerdem wird das Christkindl erstmals noch einen weiteren Gast begrüßen. Wer das ist, wird erst vor Ort verraten.

Alles zum Moosburger Advent

Moosburger Adventszeit: Großer Umzug "Märchen, Mond & Sterne" am 15.12.

Am dritten Adventssonntag folgt das Highlight des Moosburger Advents, denn die Märchen halten wieder Einzug in Moosburg. So darf der Märchenumzug, welcher 2016 seine erfolgreiche Premiere feierte, nach der geplanten Pause im letzten Jahr heuer nicht fehlen. Am 15. Dezember werden also wieder zahlreiche Geschäftsleute, Vereine und Bürger in einem großen Umzug mit liebevoll und aufwendig gestalteten Kostümen durch die Straßen ziehen. Unter dem Motto "Märchen, Mond & Sterne" gesellen sich zu bekannten Märchenfiguren wie Schneewittchen, dem gestiefelte Kater oder dem Nussknacker auch Himmelsfiguren wie die Sternenkönigin, der Mond oder die Schneekönigin.

Moderiert wird der Umzug von Erni Pichler und Frank Junge auf der Bühne vor dem Feyerabendhaus. Die beiden werden während des Umzugs alle Märchen und die dahintersteckenden Personen vorstellen. Der Umzug setzt sich um 16 Uhr vom Gerichtsgässl aus in Bewegung und zieht durch die Herrnstraße zum Rathaus und von dort in Richtung Zehenstadel. Der Umzug endet auf dem Christkindlmarkt und wird auch auf der dortigen Bühne von Geschäftsstellenleiter der Moosburg Marketing eG, Ulrich Metzmeier, moderiert. Im Anschluss werden die Märchenfiguren noch auf dem Christkindlmarkt verweilen und für Fotos bereitstehen. Auf der Bühne geht es mit einem bunten Musikprogramm der Moosburger Talente weiter, bei dem alle Besucher und Teilnehmer den Abend gemeinsam ausklingen lassen. Ein Muss für jeden, der sich in der Winterzeit gerne verzaubern lässt!

Moosburger Advent – Alle Termine

Der Christkindlmarkt am Zehentstadel wartet mit vielen Highlights im Programm auf.

Christkindlmarkt am Zehentstadel mit vielen Highlights

Der traditionelle Moosburger Christkindlmarkt am Zehentstadel wird am 7. Dezember um 14 Uhr vom Christkindl persönlich zusammen mit Bürgermeisterin Anita Meinelt eröffnet. Im und um den altehrwürdigen Zehentstadel lassen 37 geschmückte Stände und Buden wieder ein zauberhaftes adventliches Ambiente entstehen. Neben den beliebten gastronomischen Angeboten locken Aussteller mit weihnachtlichen Waren von Holzschnitzereien, Christbaumdeko und Bastelartikeln über hochwertigen Schmuck und Keramik bis hin zu selbst gestrickten und gefilzten Artikeln.

Als besondere Attraktion gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Kuchenback-Wettbewerb. Wer daran mit selbst gebackenen Naschereien teilnehmen möchte, sollte auf jeden Fall den Weihnachtsgedanken mitberücksichtigen: Man muss Weihnachten als Motiv erkennen und möglichst auch in den Zutaten herausschmecken. Die Kuchen können am Samstag, 7. Dezember, von 11 bis 13 Uhr am Christkindlmarkt abgegeben werden. Die Prämierung erfolgt dann durch eine fachkundige Jury am nächsten Tag um 13.30 Uhr. Den Gewinnern winken als Preise eine Reise nach Wien, ein Candlelight Dinner sowie ein Geschenkekorb. Die eingereichten Kuchen und Torten werden anschließend in einem eigens erbauten Pavillon verkauft, der Erlös kommt der Lebenshilfe zugute. Als Überraschung wird auch ein märchenhafter Ehrengast als Schirmherrin erwartet – im Gepäck kleinere Geschenke für die jüngsten Marktbesucher.

Auch der heilige Nikolaus wird sich am Sonntag, den 8. Dezember, zu einer Bescherung ab 15.30 Uhr auf dem Christkindlmarkt zeigen.

Zahlreiche Bühnendarstellungen werden wieder für ein äußerst vielseitiges Rahmenprogramm sorgen. Neben den Auftritten von Kindergärten, Kinderhäusern und Schulen wird es Darbietungen aus ganz unterschiedlichen Musikrichtungen geben: Ob Gospelmusik oder traditionelle Adventsweisen, ob bekannte Popsongs oder feierliche Bläsermusik – hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Eine besonders stimmungsvolle Ergänzung des Marktes ist diesmal der Auftritt der Moosburger Feuershowgruppe "Arcane Lunatics" am Samstagabend, 14. Dezember.

Gewinnspiel und lebendiger Adventskalender

Wie schon seit vielen Jahren gibt es auch in diesem Mossburger Advent wieder ein Gewinnspiel. Diesmal sind Aufkleber mit vier verschiedenen Motiven in Sternenform zu sammeln. Die Aufkleber werden jeweils bei einem Einkauf in teilnehmenden Geschäften ausgegeben.

An den drei Advents-Donnerstagen findet um 18 Uhr jeweils die Ziehung der Gewinner vor dem Rathaus statt. Als besondere Attraktion und passend dazu wird im lebendigen Adventskalender jeweils eine Szene aus einem Märchen vorgespielt.

Die Ziehung der Hauptpreise erfolgt am Samstag, 21. Dezember, um 16 Uhr. Für ein schönes Rahmenprogramm ist gesorgt. Also: Sammeln Sie fleißg Aufkleber, machen Sie mit und schauen Sie zu!

Der Christkindlmarkt hat an den beiden Samstagen (7. und 14. Dezember) von 13 bis 21 Uhr und an den Sonntagen (8. und 15. Dezember) von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Der Innenbereich im Zehentstadel schließt jeweils eine Stunde früher. An allen Adventssamstagen gibt es von 10 bis 13 Uhr eine Kinderbetreuung im Sternenzimmer der Stadtbücherei.

Hier geht es zum Programm des Christkindlmarktes

Moosburger Adventszeit: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altes Gasthaus trifft neues Hotel
Das Gasthaus „Otto von Wittelsbach zum Alten Wirt“: Jahrzehntelang war das historische Gebäude aus der Gründerzeit der Kommune eine Ruine, ein Schandfleck, wie viele …
Altes Gasthaus trifft neues Hotel
Markt Nandlstadt sperrt Hallenbad „bis auf Weiteres“
Wer in Nandlstadt schwimmen möchte, hat es zur Zeit nicht leicht: Nach der Sperrung des Waldbads im Sommer muss nun auch das Hallenbad im Markt geschlossen werden.
Markt Nandlstadt sperrt Hallenbad „bis auf Weiteres“
Mädchen (11) sexuell missbraucht: Angeklagter gesteht
Die Verliebtheit einer Elfjährigen nutzte ein Bauarbeiter (32) aus dem südlichen Landkreis aus, um sie zu begrapschen und zum Oralverkehr zu zwingen. Nun stand er vor …
Mädchen (11) sexuell missbraucht: Angeklagter gesteht
Nach 18 Jahren voller Akribie und Weitsicht: Wolfersdorfs FFW-Kommandant macht Platz für „frischen Wind“
Es war ein emotionaler Moment: 18 Jahre stand Alexander Littel an der Spitze der Feuerwehr Wolfersdorf. Am Samstagabend gab er das Amt des 1. Kommandanten an seinen …
Nach 18 Jahren voller Akribie und Weitsicht: Wolfersdorfs FFW-Kommandant macht Platz für „frischen Wind“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.