Stärken der Region vorstellen

Stadt und Landkreis Freising präsentieren sich auf der „Grünen Woche“ in Berlin

Der Landkreis Freising präsentiert sich am 25. und 26. Januar auf der 83. Internationalen Grünen Woche in Berlin. Am Stand des Landkreises Pfaffenhofen, unter dem Dach vom „Hopfenland Hallertau“, ist erstmals neben dem Landkreis auch die Stadt Freising vertreten.

LandkreisLandkreis und Stadt Freising verfolgen laut Landratsamt-Sprecher Robert Stangl das Ziel, „die Stärke und Attraktivität der eigenen Region noch prominenter vorzustellen.“ Weiterer Mitaussteller sei die Studienfakultät für Brau- und Lebensmitteltechnologie der Technischen Universität München (TUM). Die Universität feiert heuer ihren 150. Geburtstag.

Im Vordergrund steht die Präsentation von Landkreis und Stadt Freising mit dem Freizeit- und Kulturprogramm sowie Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Dabei können sich Interessierte über die Besuchsangebote ausführlich beraten lassen und heimische Produkte kosten. Als Besonderheit wird erstmals die neue 70-seitige Freizeitbroschüre des Landkreises Freising, „Neues Erleben und Entdecken“, präsentiert. Diese bietet Informationen zu den Themen Sehenswertes & Kultur, Sport & Erholung sowie Hopfen, Bier & Landleben. Die handliche Broschüre zielt auf einen hohen Nutzwert ab „und liefert Einheimischen sowie Gästen wertvolle Tipps bei der Planung ihres Ausfluges in die Region“, weiß Stangl.

Zudem sei auch die überarbeitete Radkarte „Radwege und Radtouren im Landkreis Freising“ am Stand erhältlich. Die inzwischen sechste Auflage wurde mit radrelevanten Tipps und vielen weiteren Informationen ergänzt.

Zum Programm: Am Freitag, 26. Januar, gegen 13.45 Uhr, ist auf der Bühne in der Bayernhalle ein 15-minütiges Interview mit dem Freisinger Landrat Josef Hauner, Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher und Matthias Stephan Ebner von der Studienfakultät für Brau- und Lebensmitteltechnologie der TUM geplant.

Der Stand befindet sich in der Halle 22 b (Bayernhalle) und hat die Nummer B228. Kleiner Hinweis für alle, die die Grüne Woche in Berlin besuchen wollen: Der Stand ist direkt neben dem Biergarten platziert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inklusion ganz praktisch umgesetzt: Lebenshilfe Freising bekommt zwei neue Fahrzeuge
Die Lebenshilfe Freising bietet Unterstützung für Menschen mit Behinderungen im Landkreis an. Nun hat der Verein selbst Hilfe erfahren - um weiter helfen zu können.
Inklusion ganz praktisch umgesetzt: Lebenshilfe Freising bekommt zwei neue Fahrzeuge
Neues Gewerbegebiet: Hörgertshausen investiert kräftig in seine Zukunft
Hörgertshausen will ein neues Gewerbegebiet ausweisen und bedient sich dafür aus der Rücklage. Investiert wird aber auch in DSL, Sportanlagen und Straßen.
Neues Gewerbegebiet: Hörgertshausen investiert kräftig in seine Zukunft
Rudelzhausens Bürgermeister will Nachfolger entlasten, doch Gemeinderat ist skeptisch
18 Jahre Bürgermeister und 30 Jahre Tätigkeit in der Gemeindeverwaltung sind genug: Konrad Schickaneder tritt 2020 nicht mehr an. Doch um das „Abschiedsgeschenk“ für …
Rudelzhausens Bürgermeister will Nachfolger entlasten, doch Gemeinderat ist skeptisch
Und überall liegen Wunschzettel rum
Einmal mehr bot die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde im Bürgerhaus die Möglichkeit, einen geselligen Nachmittag in festlichem Rahmen zu verbringen. Zumal fleißig …
Und überall liegen Wunschzettel rum

Kommentare