Bei Logistikunternehmen

Staplerbatterie platzt: Fünf verletzte Arbeiter

Eching - Nach einem Gefahrgutunfall kam es auf dem Gelände eines Logistikers an der Freisinger Straße zu fünf Verletzten.

Eine geplatzte Staplerbatterie sorgte am Dienstagmorgen gegen 5.15 Uhr auf dem Gelände eines Logistikunternehmens in der Freisinger Straße für einen Großeinsatz. Die Arbeiter versuchten die ausgelaufene Säure selbst zu binden. Dabei erlitten fünf Personen Atemwegsreizungen und mussten zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Freising verbracht werden. Neben Rettungsdienst und Polizei war der ABC-Zug des Landkreises mit den Feuerwehren Eching, Dietersheim und Goldach im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
Sie wollte nur kurz mit ihrem Hund Gassi gehen. Doch der Spaziergang mit seinem Frauchen endete für einen portugiesischen Wasserhund tödlich.
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
„Man wird selbst wieder zum Kind“
Die Teilnehmer des Mentoren-Projekts „Balu und Du“ ziehen nach den ersten zehn Monaten Projekt-Laufzeit Bilanz – und positiver könnte das Resümee kaum ausfallen. Das …
„Man wird selbst wieder zum Kind“
Ein Tagblatt-Urgestein
Er hat das Handwerk von der Pike auf gelernt: 40 Jahre ist Toni Steinhart nun in seinem Beruf als Schriftsetzer im Hause Münchner Merkur tätig – und er hat dabei mehr …
Ein Tagblatt-Urgestein
Kulturpreis für Petra Lewi: „Ich hätte nie im Leben daran gedacht“
Freising – Petra Lewi heißt die neue Kulturpreisträgerin des Landkreises. Im FT-Interview berichtet die Schauspielerin und Sängerin (47) aus Freising von den Reaktionen …
Kulturpreis für Petra Lewi: „Ich hätte nie im Leben daran gedacht“

Kommentare