Freiwillige Feuerwehr Pfrombach-Aich

Starke Bilanz

Die Freiwillige Feuerwehr Pfrombach-Aich ist gut aufgestellt. Die gut 50 Aktiven haben im vergangenen Jahr 460 Stunden Dienst getan. Davon entfielen knapp 160 Stunden auf acht Brandeinsätze, 271 Stunden auf Technische Hilfeleistungen und 460 Stunden auf Sicherheitswachen und freiwillige Tätigkeiten. Letzteres führte Kommandant Rainer Göbl in seinem Jahresbericht zu einem Gutteil auf Aufgaben zurück, die man während des Utopia-Island-Festivals wahrgenommen hatte. Allein dafür wandte die Truppe Göbl zufolge 385 Stunden auf.

Moosburg – Dass sich die Bilanz, die Göbl im Gasthaus Sainer vorlegte, sehen lassen konnte, dafür sprach nicht nur die Gesamtzahl geleisteter Stunden in Höhe von fast 2890 Stunden, sondern auch ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 354 Stunden. Wohlgemerkt ohne die Leistungen und Lehrgänge, die von der Jugendabteilung erbracht und besucht worden waren, wie Göbl betonte. Auch Kommandantenbesprechungen und Zeit, die man mit der Erstellung und Pflege der Homepage verbracht hatte, sind nach den Ausführungen des Kommandanten nicht in die durchweg beeindruckende Statistik eingeflossen.

Dass man sich auch um den Nachwuchs keine großen Sorgen machen muss, das zeite Kommandant Göbl anhand personeller Veränderungen wie Neuaufnahmen und Übernahmen aus dem Jugendbereich auf. So hat die Wehr im zurückliegenden Jahr auf diese Weise einen Zugführer, zwei Gruppenführer und zwei Truppführer neu hinzubekommen.

Auch an Beförderungen mangelte es Göbl zufolge im abgelaufenen Jahr nicht. Unter anderem zählte er die Übernahme einer Feuerwehrfrau in den aktiven Dienst, die Bestellung eines Hauptfeuerwehrmannes zum stellvertretenden Jugendwart sowie zwei Löschmeister dazu, die ihren Gruppenführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen hatten. Besonders hob der 1. Kommandant die Beförderung von Stefan Grabau zum Hauptlöschmeister hervor. Dass darüber hinaus ein Gutteil der Aktiven, genauer gesagt 22 Feuerwehrleute aus Pfrombach und Aich, über eine gültige Bescheinigung als Atemschutzträger verfügen, das hatte Göbl ganz an den Anfang seiner Ausführungen gestellt.

Alexander Fischer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Zu einer üblen Schlägerei, bei der fünf Angreifer auf einen 38-jährigen Echinger losgingen, kam es in der Nacht zum Sonntag vor der Aral-Tankstelle in Eching (Landkreis …
Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Freisinger Landtagskandidaten stehen fest
Die Kandidaten für die Landtagswahlen im Oktober stehen fest. Für den Landkreis Freising treten an:
Freisinger Landtagskandidaten stehen fest

Kommentare