Unfall in der Stadt

Statt rückwärts ging's vorwärts - und schon krachte es 

Freising - Wenn das Auto überraschend einen Satz vorwärts macht, ist das ein Problem - und in Freising führte das zu einem Unfall.

An der Einmündung Angerstraße/Frühlingsstraße krachte es am Dienstag, 22. Dezember, wobei eine 49-jährige BMW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es durch ein Missgeschick. Die 45-jährige Unfallverursacherin wollte mit ihrem VW von der Frühlingsstraße nach links in die Angerstraße einbiegen und war mit ihrem Fahrzeug bereits ein Stück weit in die Straße eingebogen. Um der BMW-Fahrerin die Vorfahrt zu gewähren, wollte die Dame im VW den Rückwärtsgang einlegen und ein Stück zurückfahren. Der Wagen machte jedoch einen Satz nach vorne und kollidierte mit dem vorfahrtsberechtigten Fahrzeug. Der hierbei entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 9000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"G'sund bleib'n!"
„G‘ sund bleib‘n!“ Diesen Geburtstagswunsch haben Sie sicherlich schon oft gehört. Bei Meinungsumfragen nach den häufigsten Wünschen steht die Gesundheit an oberster …
"G'sund bleib'n!"
Boxkampf mit dem Pfarrer
Wenn am 11.11. die Günzenhausener Dorfbühne ihr neues Stück präsentiert, darf sich das Publikum auch auf einige Neuerungen freuen. Und das liegt nicht nur daran, dass …
Boxkampf mit dem Pfarrer
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Mit einem bunten Programm feiert „eine Institution“ (Bürgermeister Reents) diese Woche ihr 90-jähriges Bestehen: der Goldachmarkt.
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Das war’s mit dem alten Schwimmbad
Jetzt steht vom alten Lerchenfelder Schwimmbad nichts mehr. Die Bagger haben ganze Arbeit geleistet und auch noch die letzten Spuren der ursprünglichen Anlage …
Das war’s mit dem alten Schwimmbad

Kommentare