Unfall in der Stadt

Statt rückwärts ging's vorwärts - und schon krachte es 

Freising - Wenn das Auto überraschend einen Satz vorwärts macht, ist das ein Problem - und in Freising führte das zu einem Unfall.

An der Einmündung Angerstraße/Frühlingsstraße krachte es am Dienstag, 22. Dezember, wobei eine 49-jährige BMW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es durch ein Missgeschick. Die 45-jährige Unfallverursacherin wollte mit ihrem VW von der Frühlingsstraße nach links in die Angerstraße einbiegen und war mit ihrem Fahrzeug bereits ein Stück weit in die Straße eingebogen. Um der BMW-Fahrerin die Vorfahrt zu gewähren, wollte die Dame im VW den Rückwärtsgang einlegen und ein Stück zurückfahren. Der Wagen machte jedoch einen Satz nach vorne und kollidierte mit dem vorfahrtsberechtigten Fahrzeug. Der hierbei entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 9000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund büxt aus und irrt durch Moosburg: Wo steckt nur Tonic?
Quer durch Moosburg ist ein Schäferhundmischling geirrt, nachdem er in der Bonau entlaufen war. Nahe der Isar verliert sich die Spur. Seither suchen seine Herrchen …
Hund büxt aus und irrt durch Moosburg: Wo steckt nur Tonic?
Diese Bands spielen beim Freisinger Altstadtfest-Open-Air am 14. Juli
Die Bands für das Freisinger Altstadtfest stehen fest. Man setzt 2017 auf eine gesunde Mischung - und wartet mit bunten Bands auf.
Diese Bands spielen beim Freisinger Altstadtfest-Open-Air am 14. Juli
Der Synthie-Pop lebt
Mit den Synthie-Pop-Helden von Alphaville aus Münster erreichte das Uferlos-Festival am Sonntag einen würdigen Abschluss. Es war ein begeisternder Ausflug in die …
Der Synthie-Pop lebt
Nördliche Ortsteile müssen sich gedulden
Das bayerische Breitband-Förderprogramm zum Ausbau des „Schnellen Internet“ kommt laut einschlägigen Informationen aus der Politik zügig voran. Allerdings: So schnell …
Nördliche Ortsteile müssen sich gedulden

Kommentare