Stefan Danker kraxelt allen davon

Nandlstadt - Riesenerfolg für Stefan Danker: Der für den DAV Landshut startende Nandlstädter hat den 1. Deutschland-Cup im Schwierigkeitsklettern gewonnen.

32 Teilnehmer waren nach Kempten gereist, um sich beim ersten von zwei Cups in diesem Jahr einen Teil ihrer DM-Quali zu sichern. Nachdem Danker als Sechster in den Finaldurchgang eingezogen war, wählte er an der Kletterwand eine von den Routenbauern nicht eingeplante kräftezehrendere Variante und ging trotzdem vor Lokalmatador Andreas Bindhammer in Führung.

Dagegen tropften der Frankfurter Jan Hoyer und Markus Jung aus dem Siegerland vorzeitig ab und reihten sich hinter dem Nandlstädter ein. Auch der Dresdner Markus Hoppe scheiterte. Die beiden Favoriten, Thomas Tauporn aus Schwäbisch Gmünd und Christian Bindhammer aus Kempten, bissen sich an Dankers Höchstmarke ebenfalls die Zähne aus. Damit hatte der Nandlstädter nach seinem Boulder-Sieg in Pforzheim auch den ersten Platz beim Schwierigkeitsklettern erklommen. Zweiter wurde Jung vor Andreas Bindhammer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche böllern vor Silvester: Das hat schwere Konsequenzen
Mit Böllerschüssen haben drei Jugendliche in Hallbergmoos schon den 14. Dezember zur Silvesternacht gemacht. Das Ganze hat schwere Konsequenzen.
Jugendliche böllern vor Silvester: Das hat schwere Konsequenzen
Der Dudelsack-Fan mit den besonderen „Skills“
Der Ortschef macht’s: Im Hotel Gumberger hat die Neufahrner ÖDP nun ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Felix Bergauer tritt auf Platz eins der …
Der Dudelsack-Fan mit den besonderen „Skills“
Nazi-Parolen im Zug: Polizei lässt Alex in Freising stoppen
Fremdenfeindliche Parolen haben vier alkoholisierte Männer gerufen, die am Samstagabend im Zug von München nach Freising unterwegs waren. Die Polizei griff sofort ein.
Nazi-Parolen im Zug: Polizei lässt Alex in Freising stoppen
Bürgermeister-Kandidatin Susanne Hartmann tritt zum zweiten Mal in Hohenkammer an: „Gemeinsam ist man weniger einsam“
Susanne Hartmann steigt zum zweiten Mal für die FDP in Hohenkammer in den Ring. Ihr Motto: „Gemeinsam ist man weniger einsam“.
Bürgermeister-Kandidatin Susanne Hartmann tritt zum zweiten Mal in Hohenkammer an: „Gemeinsam ist man weniger einsam“

Kommentare