Großeinsatz in Neufahrn

Stichflamme setzt Vorhang in Brand

  • schließen

Neufahrn - Zu einem Feuerwehr-Großeinsatz ist es am Dienstag gegen 18.35 Uhr in der Neufahrner Christl-Cranz-Straße gekommen. Schuld war falscher Umgang mit heißem Fett.

Aufgrund der Mitteilung über einen Wohnungsbrand in einem Hochhaus sind am frühen Dienstagabend die Feuerwehren Neufahrn, Mintraching, Massenhausen, Giggenhausen, Eching und Hochbrück sowie ein massives Aufgebot an Rettungskräften und Polizei alarmiert worden. Verantwortlich dafür war eine 19-jährige Bewohnerin, die beim Kochen mit heißem Fett hantierte und durch eine Stichflamme den Vorhang in Brand setzte.

Das Feuer konnte laut PI Neufahrn „zum Glück schnell gelöscht werden“. Es entstand ein Rußschaden in der Küche in noch nicht bekannter Höhe. Personen kamen nicht zu schaden. Die Bewohner konnten in die Wohnung zurückkehren, nachdem die Räume und das Treppenhaus durch die Feuerwehr belüftet worden waren.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A9: Lkw fährt auf Stauende auf - 14 Kilometer Stau
Zu einem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der A9 bei Allershausen. Ein leerer Tanklastzug ist auf ein Stauende aufgefahren. 
Unfall auf der A9: Lkw fährt auf Stauende auf - 14 Kilometer Stau
Entwarnung aufgrund einer Vermutung
Große Schaumteppiche auf dem Rufgraben zwischen Zolling und Thalham haben am Dienstag Spaziergänger in Alarmbereitschaft gebracht. Das Wasserwirtschaftsamt gab …
Entwarnung aufgrund einer Vermutung
56 neue Parkplätze für 600 Euro im Jahr
Für das Bürgerbegehren zur Umgestaltung des Plans zu spät, für den anstehenden Bürgerentscheid aber rechtzeitig: Durch einen Vertragsabschluss mit der Firma Clariant …
56 neue Parkplätze für 600 Euro im Jahr
Geplanter Bus-Halt nicht ohne Widerspruch
23 Maßnahmen umfasst die 2011 vom Stadtrat einstimmig beschlossene Innenstadtkonzeption. Die Nummer 7: eine Bushaltestelle an der Johannisstraße, also im Westen der …
Geplanter Bus-Halt nicht ohne Widerspruch

Kommentare